Evaluation eines Tools zur Diagnose von Handlungs- und Sozialkompetenz von Lernenden mit Behinderung

Untersucht wird das Diagnose- und Förderinstruments für Lernende mit Wahrnehmungsproblemen und anderen Behinderungen in Bezug auf seine Eignung zur Ermittlung von Entwicklungsständen und Entwicklungschancen im Bereich der Handlungs- und Sozialkompetenz.

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Schule und Heterogenität
  • Diagnostizieren, Beurteilen und Evaluieren
  • Schule und Heterogenität
  • Diagnostizieren, Beurteilen und Evaluieren
Status
abgeschlossen
abgeschlossen
Zeitraum
01.06.2016 - 31.12.2017
01.06.2016 - 31.12.2017

Beschreibung

Im Auftrag der HPS St. Gallen evaluiert das ISH ein Instrument zur Erfassung von Zuwächsen in den Bereichen Handlungs- und Sozialkompetenz. Die Untersuchung erstreckt sich über zwei Module: Im Rahmen der ersten Einheit wird das Tool gemäss förderdiagnostischen Massgaben bewertet. Der zweite Schritt besteht aus einer Fallstudie mit bis zu 4 Kindern, die in einem definierten Förder-Setting zu 3 Zeitpunkten erfasst werden.


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Institut für Schule und Heterogenität
Institut für Schule und Heterogenität
Finanzierungstyp
andere öffentliche Institutionen
andere öffentliche Institutionen
Externe Projektfinanzierer

Beteiligte Personen

Intern

Extern


spacer