Schweizer Geschichte auf den Sekundarstufen I & II

In seiner Dissertation beschäftigt sich Michel Charrière mit der Vermittlung von Landesgeschichte aus der Sicht von Gymnasiallehrpersonen in der Zentralschweiz.

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
  • Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Status
laufend
laufend
Zeitraum
01.08.2017 - 31.07.2021
01.08.2017 - 31.07.2021

Beschreibung

Die Dissertation beschäftigt sich mit «Fachspezifischen Überzeugungen von Lehrpersonen der Sekundarstufen I und II zur Vermittlung der Geschichte des eigenen Landes». Dazu werden Lehrpersonen auf den Zielstufen und in verschiedenen Schultypen in der Zentralschweiz zu ihrem Geschichtsunterricht zum eigenen Land befragt: Welchen Platz hat Schweizer Geschichte in ihrem Unterricht und welche Ziele werden mit diesem Unterricht verfolgt? Welche Einstellungen haben die Lehrer/-innen zur Schweizer Geschichte und welche Themen behandeln sie im Unterricht? Welche Lernziele verfolgen sie im Rahmen der behandelten Themen und wie erscheinen die Themen in Lernkontrollen? Das erhobene Datenmaterial besteht einerseits aus qualitativen Interviews mit den Lehrpersonen, andererseits aus eingesetzten schriftlichen Tests dieser Lehrpersonen. Die Auswertung ermöglicht allgemeine Aussagen über den Umgang mit Schweizer Geschichte auf den Zielstufen sowie Vergleiche unter den Lehrpersonen innerhalb und zwischen den Zielstufen.


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Finanzierungstyp
Andere Bundesstellen
andere interne Finanzierung
Andere Bundesstellen
andere interne Finanzierung

Beteiligte Personen

intern


Publikationen & Vorträge

Charrière, M. (2020). Die Vermittlung von Schweizer Geschichte im Spiegel gymnasialer Maturitätsprüfungen im Kanton Luzern. The Teaching of the History of One's Own Country: International Experiences in a Comparative Perspective. (S. 184- 206). Frankfurt: Wochenschau Verlag.


spacer