Ombudsstelle

Beraten – Klären  – Vermitteln – konstruktive Lösungen finden.
Die Ombudsstelle kann als unabhängige Anlaufstelle kontaktiert werden, wenn sich Studierende oder Mitarbeitende in einer Konfliktsituation befinden, die sie im direkten Gespräch innerhalb der Institution nicht lösen können.

Die Ombudsperson orientiert sich an den Kriterien Allparteilichkeit, Vertraulichkeit und Unabhängigkeit. Die Ombudsperson handelt nur im Einverständnis mit den Ratsuchenden. Sie hat keine Entscheidungskompetenz. Im Fokus steht, in konstruktiven Gesprächen eine verbesserte Grundlage zur Zusammenarbeit für die Zukunft zu finden. 


Kontakt

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Maria Lichtsteiner
lic. phil.
maria.lichtsteiner@phlu.ch
spacer