IT-Support

Der ICT-Support unterstützt Studierende und Mitarbeitende der PH Luzern bei Fragen oder Problemen in der Nutzung der IT-Infrastruktur und IT-Dienste.

Supportangebot

Support-Anfragen betreffend Benutzerkonto Login / Passwort, Mail / Kalender, Netzwerk, WLAN, VPN, Datenablage, Office365 und Drucken richten Sie bitte an:

Sie hören zuerst ein Band und werden aufgefordert, eine bestimmte Taste zu betätigen. 

Der Helpdesk IT Services der HSLU steht an Werktagen von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung.

Support-Anfragen betreffend Evento, EventoWeb, Moodle, Limesurvey, Turnitin, PHLUportal und Web-Auftritt richten Sie bitte an:

Der ICT Support der PH Luzern steht an Werktagen von 8.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung.

Support-Anfragen betreffend Beamer, Drucker und Telefon richten Sie bitte an den zuständigen Hauswart der Stabsabteilung Infrastruktur.


Kosten

Der Support für die angebotenen ICT-Dienste ist für Studierende und Mitarbeitende der PH Luzern kostenlos. Weitergehende Support-Anfragen, insbesondere für private Geräte, werden mit CHF 125.– pro Stunde angeboten und verrechnet.


FAQ

PH Luzern App

Nach der persönlichen Anmeldung an der PH Luzern App können Sie die Listenansicht Ihres Stundenplans öffnen und die Liste mit dem Finger nach unten ziehen. So können Sie Ihren Stundenplan gezielt aktualisieren. In der Tabellenansicht des Stundenplans wird der Hinweis «Neue Daten» verfügbar. «Aktualisieren...» wird angezeigt, falls Ihr Stundenplan nicht mehr aktuell ist. Klicken Sie auf den entsprechenden Hinweis, um den Stundenplan zu aktualisieren.

Benutzerkonto / Anmelden

Sie können Ihren Benutzernamen abrufen sowie Ihr Passwort zurücksetzen. So erhalten Sie Ihre neuen Login-Informationen. Klicken Sie dazu auf folgenden Link:

  • Studierende, die ihr Studium abschliessen (diplomiert werden), behalten ihren Account noch bis Ende des laufenden Semesters (Diplomierung Januar
    -> Account-Löschung zum Frühlingssemesterstart ca. Mitte Februar / Diplomierung Juli
    -> Account-Löschung zum Herbstsemesterstart ca. Anfang September).
  • 14 Tage vor der Löschung des Accounts werden die Studierenden mit einem Mail informiert. Relevante persönliche Daten (E-Mails / Adressen / Daten SWITCHdrive / Moodle-Daten / Office365 OneDrive etc.) sollten vorher auf einen privaten Datenträger verschoben werden.
  • Nicht benutzte Drucker-Credits verfallen nach der Exmatrikulation.

Foto, Porträt

  • Studierende können ein neues Profilbild an unsere Kanzlei senden. Nach der Aktualisierung des Fotos in der Schulverwaltungs-Software wird es ca. innerhalb 24 Stunden automatisch nach Moodle übertragen.
  • Mitarbeitende der PH Luzern können ihr Bild der Stabsabteilung Personal senden.

In der folgenden Anleitung ist beschrieben, wie Mitarbeitende der PH Luzern ihr Porträt für die Webseite pflegen können:

Ihr Foto, Name, Telefon-Nr. usw. stammen direkt aus der Evento-Datenbank. Änderungswünsche können der Stabsabteilung Personal mitgeteilt werden und sind nach spätestens 24 Stunden aktualisiert. 

Lernportal Moodle

In der Anleitung für Studierende erfahren Sie alles über:

  • Anmelden / Login
  • Arbeitsmaterial herunterladen
  • Audio- und Videobeiträge in Poodll
  • Dateisystem
  • Kursübersicht anpassen
  • Mitteilungssysteme
  • Foren abonnieren
  • Sprechstunden
  • Startseite anpassen

Die Anleitung für Dozierende zeigt Ihnen, wie Sie Moodle-Kurse einrichten können.

Alle Dateien aus einem Moodle-Kurs können über das PHLUportal heruntergeladen werden. Eine Anleitung dazu finden Sie hier.

  • Studierende können ein neues Profilbild an unsere Kanzlei senden. Nach der Aktualisierung des Fotos in der Schulverwaltungs-Software wird es innerhalb ca. 24 Stunden automatisch nach Moodle übertragen.
  • Mitarbeitende der PH Luzern können ihr Bild der Stabsabteilung Personal senden.

Datenablage

Wenn Dateien für den Versand per E-Mail zu gross sind, kann der SWITCHfilesender verwendet werden. Der Dienst läuft in der geschützten SWITCH Cloud und ist kostenlos.

SWITCHdrive bietet Mitarbeitenden und Studierenden der PH Luzern eine sichere Alternative zu den kommerziellen Cloudspeicherdiensten (z.B. Dropbox, OneDrive). Dateien können einfach gespeichert, synchronisiert und für die Zusammenarbeit mit anderen Personen geteilt werden. Alle Daten werden ausschliesslich auf Servern des schweizerischen akademischen Netzwerks bei SWITCH gespeichert.

WLAN, Mail, Drucker

In wenigen Schritten erhalten Sie als Gast an den Standorten der PH Luzern Zugang zum WLAN public:

  1. Aktivieren Sie in den WLAN-Einstellungen Ihres Geräts das Netzwerk public. 
  2. Öffnen Sie einen Webbrowser und gehen Sie auf eine beliebige Webseite. Sie werden automatisch auf die Startseite weitergeleitet.
  3. Klicken Sie unter SMS Login auf registrieren.
  4. Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein und akzeptieren Sie die Nutzungsbestimmungen. 
  5. Klicken Sie auf «Zugangscode anfordern».
    Den Zugangscode erhalten Sie auf Ihr Mobiltelefon. Geben Sie den Code ein (Gross-/Kleinschreibung beachten) und klicken Sie auf «Registration abschliessen».

Das WLAN steht Ihnen bis zu 48 Stunden zur Verfügung. Für eine detaillierte Anleitung klicken Sie bitte hier.

Die wichtigsten Schritte zum Einrichten eines privaten Notebooks sind:

  • Drahtloses Netzwerk (WLAN) einrichten
  • Das WLAN ist die grundlegende Voraussetzung für die Nutzung von Lernangeboten, E-Mail, Internet und für das Drucken an der PH Luzern.
  • E-Mail Postfach einrichten 
    Immatrikulierte Studierende und Mitarbeitende erhalten von der PH Luzern eine persönliche PHLU-Mail-Adresse. Der Zugriff auf das Postfach ist über ein E-Mail-Programm oder über das Webmail  möglich.
  • Drucker einrichten 
    Der Druck von Unterlagen ist für Studierende an der PH Luzern kostenpflichtig. Ein Druckkredit kann auf der Kanzlei Ausbildung erworben werden.

SWITCHdrive

SWITCHdrive bietet Mitarbeitenden und Studierenden der PH Luzern eine sichere Alternative zu den kommerziellen Cloudspeicherdiensten (z.B. DropBox, OneDrive). Dateien können einfach gespeichert, synchronisiert und für die Zusammenarbeit mit anderen Personen geteilt werden. Alle Daten werden ausschliesslich auf Servern des schweizerischen akademischen Netzwerks bei SWITCH gespeichert.

Informationen zu SWITCHDrive (Downloads, Installationsanleitungen, FAQ usw.).
Mitarbeitende der PH Luzern mit institutionellen Geräten können die Software vom Softwareportal installieren.

Andere SWITCHdrive-User können nur übers Web berechtigt werden.

  1. Rufen Sie dazu SWITCHdrive  auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.
  3. Wählen Sie den gewünschten Ordner aus.
  4. Klicken Sie rechts auf Teilen.
  5. Suchen Sie nach dem SWITCHdrive-User, den Sie berechtigen wollen.
    Geben Sie dazu den Vor- und Nachnamen ein, bis die gewünschte Person in der Liste erscheint. Klicken Sie auf die entsprechende Person in der Liste.
  6. Sie können die Person benachrichtigen, indem Sie «notify by email» aktivieren.
  7. Weitere Personen können Sie wie in Punkt 5 beschrieben hinzufügen.

Unter «Shared with others» (links im Menü) können Sie jederzeit prüfen, welche Dokumente/Ordner Sie für andere berechtigt haben.

  1. Rufen Sie SWITCHdrive  auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Mail-Adresse und dem Passwort an.
  3. Gehen Sie mit der Maus auf die gewünschte Datei oder den Ordner.
  4. Klicken Sie rechts auf Teilen. Aktivieren Sie «Share a Link». Dadurch wird ein öffentlich zugänglicher Link auf das Dokument oder den Ordner erstellt.
  5. Bei Ordnern kann angegeben werden, ob andere Dateien hochladen und bestehende Dateien verändern dürfen. Dazu aktivieren Sie «Öffentliches Hochladen erlauben».
  6. Der Link kann mit einem Passwort geschützt werden. Klicken Sie dazu auf «Passwortschutz» und vergeben Sie ein Passwort.
  7. Sie können auch ein Ablaufdatum setzen und damit bestimmen, wie lange der Link gültig sein soll.
  8. Unter «Shared links» (links im Menü) können Sie jederzeit prüfen, welche Dokumente/Ordner Sie für andere berechtigt haben.

Ihre Daten werden in den Rechenzentren von SWITCH in der Schweiz und unter Einhaltung der schweizerischen Datenschutz-Bestimmungen gespeichert.

Hard- und Software

Die folgenden Angaben sind als Richtwerte zu verstehen:

  • Prozessor: Intel Core i5, Core i7
  • Speicher: 4 GB Arbeitsspeicher oder mehr
  • WLAN: 802.11 n/ac
  • Monitorauflösung: 1440x900 Pixel oder höher

Mögliche Bezugsquellen sind u.a.:

Das Notebook-Konzept beschreibt die technischen Voraussetzungen von Notebooks für das Studium und gibt allgemeine Informationen zum Einsatz der Geräte ab.

Für private Geräte gibt es einen bedingten Support bei Problemen rund um WLAN, VPN, Login, E-Mail, Drucker und Kopierer sowie Zugriffe auf Netzlaufwerke. Ein erweiterter Support für private Hardware kostet CHF 125.– je Stunde. Details finden Sie hier.

Die Details zu privater Hardware für Dozierende sind im Mitarbeitenden-Handbuch im Kapitel 4.6 beschrieben. Zum Öffnen des Dokuments müssen Sie am Netzwerk der PH Luzern angemeldet sein bzw. die VPN gestartet haben.

Software für private Geräte:

  • Windows, Project, Visio usw. für je CHF 20.– bei Studyhouse
  • Office 365 gratis über folgenden Link

Software für institutionelle Geräte:

Weitere Informationen über das verfügbare Softwareangebot sowie die Bezugsmöglichkeiten erhalten Sie hier.

Das Online-Umfragetool Limesurvey steht allen Mitarbeitenden und Studierenden der PH Luzern kostenlos für Umfragen zur Verfügung.

Datensicherheit

Der PCtipp hat in seiner Ausgabe vom September 2017 folgende kostenlosen Virenwächter aufgeführt:

Es wird empfohlen, nur einen Virenwächter auf einem Gerät zu installieren.

Beachten Sie die 5 Schritte für Ihre Sicherheit. Die Melde- und Analysestelle für Informationssicherung MELANI des Bundes informiert zudem über aktuelle Gefahren und gibt Tipps, wie Sie sich und andere vor Cyber-Kriminalität schützen können.


Kontakt

Leiter ICT
Matthias Geiger
Löwengraben 14
6004 Luzern
matthias.geiger@phlu.ch
spacer