Lehr- und Forschungsräume von Hochschule und Schule

Die PH Luzern berät als Expertin in Fragen der Forschung und Entwicklung Schulen und Schulgemeinden in ihren Unterrichts- und Schulentwicklungsprojekten. 

Beratung

Schule und Hochschule haben ein gemeinsames Kernanliegen: Bildungs-, Lern- und Entwicklungsprozesse von Schülerinnen und Schülern in Schule und Unterricht. Das Beratungsangebot gilt Schulen oder Schulgemeinden, die in ihren längerfristig angelegten Unterrichts- und Schulentwicklungsprojekten bewusst mit Expertinnen und Experten aus Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten möchten. Sei es, um Projekte stärker forschungsgestützt zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten, oder aber um Forschungsfragen mit  zu initiieren und somit «bottom up» einen Impuls für die Entwicklung der berufsfeldorientierten Forschung zu geben.


Angebot

Thematische Fokussierung und Klärung der Fragestellung, Unterstützung bei der Entwicklung des Projektdesigns, Prozessbegleitung, Projektevaluation; evtl. auch engere Einbindung von Lehrpersonen in das Forschungsteam mit dem Ziel eines Einblicks in die forschende Arbeitsweise und dem Aufbau eigener Forschungskompetenzen. 


Kontakt

Leiterin Institut für Professions- und Unterrichtsforschung
Annette Tettenborn Schärer
Prof. Dr.
Sentimatt 1
6003 Luzern
annette.tettenborn@phlu.ch
Portrait
spacer