Alexander F. Koch

Alexander F. Koch
Dr.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
alexander.koch@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Büro UP 2.B15
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Dozent

  • Stellv. Leitung Zentrum Berufsbildung
  • Studiengangsleiter CAS Lehren und Lernen in einer Kultur der Digitalität (Berufsbildung)

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • ehem. Prof. assoc. HEP|PH Fribourg mit besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktik Medien und Informatik
  • Wissenschaftlicher Beirat beim Journal of Technical Education (JOTED)

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Pädagogische Psychologie und allgemeine Didaktik
  • Unterrichtsmethoden
  • Forschungsmethoden und Datenauswertung
  • Educational Effectiveness
  • Praxisimplementation
  • Disziplinübergreifendes Denken & Innovation

Aus- und Weiterbildung

  • 2019 - 2023
    HEP|PH Fribourg, CH - Professur Fachdidaktik Medien und Informatik
  • 2018 - 2019
    University of Missouri-Columbia, USA - Post-Doc und Drittmittelakquise in Information Science and Learning Technologies
  • 2012 - 2016
    Universität Basel, CH - Promotionsstudium + Dissertation : Naturwissenschaftliches Lehren neu gestalten.
  • 2012 - 2018
    PH FHNW, CH - Evaluation, Fachdidaktik Naturwissenschaften und Führungskompetenzen
  • 2010 - 2012
    Universität Tübingen, DEU - Forschungsmethoden in Empirischer Bildungsforschung/ Pädagogischer Psychologie und Erwachsenenbildung
  • 2002 - 2010
    Ruhr-Universität Bochum, DEU - BA und MA Studium Anglistik/ Linguistik, Erziehungswissenschaften/ Pädagogische Psychologie, Organisationsentwicklung/ interkulturelle Pädagogik

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2023
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Dozierendentätigkeit, Zentrum für Berufliche Bildung, PH Luzern
  • 2019 - 2023
    Prof. HEP, assoc., STEM/ MINT, Allg. Didaktik/ Päd. Psychologie, Digitalisierung, Bildung & Technologie, PH Fribourg i. Ü., Schweiz, Dozent für Medien & Informatik, Leiter Fachgruppe L-Tech, CRE/ATE-Associate.
  • 2019 - 2019
    Post-Doc, Forschungszentrum für Lehre/Lernen mit digitalen Technologien
    (CRE/ATE), PH Freiburg i. Ü., Schweiz, Forschungsmethodologie und Drittmittelakquise
    im Bereich Digitalisierung und Unterricht. Prof. L. Alvarez
  • 2018 - 2019
    Post-Doc, School of Information Science & Learning Technologies, University of Missouri, Columbia, MO, USA, Drittmittelakquise im Bereich MINT-Lehrpersonen(aus/ fort)bildung und Optimierung von Unterrichtsprozessen. Prof. J. Strobel
  • 2013 - 2018
    Lehrbeauftragter & Honrardozent, Forschungsmethoden (Erhebung, Auswertung & Darstellung qualitativer und quantitativer Daten) für Kindergarten & Unterstufe, Primarstufe, Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2, PH FHNW.
  • 2016 - 2017
    Post-Doc, Forschungsmethodologie (Erhebung, Auswertung & Publikation
    qualitativer und quantitativer Daten) in Projekten der Technikdidaktik, sowie Drittmittelakquise und Doktorierendenberatung, am Zentrum Naturwissenschafts- und Technikdidaktik, PH FHNW. Prof. P. Labudde
  • 2017
    Visiting scholar, School of Information Science & Learning Technologies, University of Missouri, Columbia, MO, USA, Ziele: Publikationen und Projektinitiation
    im Bereich Lehrpersonenbildung und Optimierung von Unterrichtsprozessen. Prof. J. Strobel
  • 2012 - 2015
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum Naturwissenschafts- und Technikdidaktik, PH FHNW im Projekt Swiss Science Education: Dissertation und Projektevaluation. Prof. P. Labudde
  • 2011 - 2012
    Wissenschaftliche Hilfskraft M.A. und methodische Unterstützung für
    Doktorierende, Abteilung Empirische Bildungsforschung/ Pädagogische Psychologie, Universität Tübingen. Prof. U. Trautwein
  • 2010 - 2011
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung, Universität Tübingen. Prof. J. Schrader
  • 2010 - 2010
    Wissenschaftliche Hilfskraft B.A., Methodische Beratung und Unterstützung
    studentischer Forschungsarbeiten, Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Ruhr-Universität Bochum. Prof. K. Harney
  • 2008 - 2010
    Wissenschaftliche Hilfskraft B.A., Statistische Datenauswertung und
    Unterstützung bei Doktoratsarbeiten, Abteilung für Schmerztherapie, Universitätsklinikum
    Bergmannsheil Bochum. Prof. C. Maier
  • 2003 - 2010
    Sprachlehrer für Englisch und Deutsch, Sandford Language Institute Dublin,
    Benedict School Bochum, HARDIE ILTC Dortmund, Berlitz Essen, inlingua Ingolstadt.
  • 2005 - 2006
    Tutor, Vertretungsdozent & Praktikant, Germanic Department, Trinity
    College Dublin. Prof. J. Barkhoff, Dr. G. Carr

Publikationen

Koch, A. & Kruse, S. (2019). Zur Bedeutung der technischen Bildung in Fächerverbünden: Multiperspektivische Beiträge aus Europa und Disziplinen. Bern: Haupt.

Koch, A. (2019). Naturwissenschaftliches Lehren neu gestalten: Handlungswirksame Unterrichtsentwicklung in der obligatorischen Schule. Wiesbaden: Springer.

Koch, A. (2016). Zufriedenheit in der Berufsausbildung: Konstruktion eines Fragebogens zur Erfassung intrinsischer Lern- und Arbeitsmotivation bei Auszubildenden im industriellen und kaufmännischen Sektor. Hamburg: Kovac.

Koch, A., Felchlin, I. & Labudde, P. (2016). Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE. Bern: Haupt.

Koch, A. (2010). Freiberuflichkeit: Idealismus vs. Überlebenskampf. Düsseldorf: Ver.di, Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Koch, A.F. (2024). Factors for motivational workplace learning experience in VET students. EAPRIL 2023 conference proceedings, 9. 104-114.

Koch, A. (2023). STEM teachers vs 'troublemaker' students: A view beyond classroom management. eapril 2022 conference proceedings,(6), 232-246.

Koch, A. & Küttel, A. (2023). Digitality and STEM in education: A qualitative pedagogical competence framework. eapril 2022 conference proceedings,(8), 77-87.

Koch, A. & Favre, S. (2023). Guideline for an effective digital pedagogical setup: a first service. eapril 2022 conference proceedings,(6), 186-202.

Koch, A. (2023). Learning to understand digitality? A motivational student perspective on what is taught at school. eapril 2022 conference proceedings,(8), 214-231.

Strobel, J., Koch, A. & He, H. (2020). Valued Defiance - Teachers' Views on STEM and Students. American Society for Engineering Education (ASEE) Annual Conference 2020 proceedings,(Paper ID 31155), 1-50.

Felchlin, I. & Koch, A. (2018). Swiss Science Education: Wie man naturwissenschaftliches Arbeiten innovativ in die Schule bringen und im Unterricht umsetzen kann. Journal für Schulentwicklung, 22(1), 54-59.

Koch, A.F., He, H. & Strobel, J. (2024). “Troublemakers” – An Exploratory Study on Teachers’ Perception in Relation to STEM. In J. Strobel, M.J. de Vries, S. Fletcher, S. Kruse, P. Labudde, M. Lang, I. Mammes, C. Max, D. Münk, B. Nicholl & M. Winterbottom (Eds.), Future Prospects of Technology Education (pp. 95-118). Münster & New York: Waxmann.

Kruse, S. & Koch, A. (2020). Competences in a digitalised world in the context of general and vocational technical education and training. In S. Kruse, M.J. de Vries, S. Fletcher, P. Labudde, M. Lang, I. Mammes, C. Max, D. Münk, B. Nicholl, J. Strobel & M. Winterbottom (Eds.), Research in Technology Education: International Approaches (Vol. 3) (pp. 85-106). Münster & New York: Waxmann.

Delaney, S., Koch, A. & MacCabe, K. (2020). Interaktive Lerngelegenheiten im frühen mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht: Eine bedarfsorientierte Auswertung. In A. Eghdessad, T. Kosler & C. Oberhauser (Hrsg.), Transfer Forschung Schule: Forschendes Lernen (S. 237-241). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.

Koch, A. & Strobel, J. (2019). Outside the box or in the norm? Differential aspects of student misbehavior and wellbeing as a potential multi-level outcome. In L. Castelli, J. Marcionetti, A. Plata & A. Ambrosetti (Eds.), Well-being in Education Systems (pp. 91-97). Bern: Hogrefe.

Koch, A. (2017). A Hot Potatoe's Last Straw: Pedagogical Content Knowledge and Constructivist Teaching in Swiss Science Classrooms. In K. Hahl, K. Juuti, J. Lampiselkä, A. Uitto & J. Lavonen (Eds.), Cognitive and Affective Aspects in Science Education Research: Selected Papers from the ESERA 2015 Conference (pp. 87-100). International: Springer.

Koch, A., Felchlin, I. & Labudde, P. (2016). Lehren und Lernen aus dem Evaluationsprozess von SWiSE. In A. Koch, I. Felchlin & P. Labudde (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE (S. 175-182). Bern: Haupt.

Koch, A. (2016). Entwicklungsverläufe bei Lehrpersonen und Faktoren praxisrelevanter Projektimplementierung. In A. Koch, I. Felchlin & P. Labudde (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE (S. 104-116). Bern: Haupt.

Koch, A., Felchlin, I. & Labudde, P. (2016). Schul- und Unterrichtsentwicklung aus ganzheitlicher Sicht. In A. Koch, I. Felchlin & P. Labudde (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE (S. 13-20). Bern: Haupt.

Koch, A. & Felchlin, I. (2016). Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung der Lernmotivation beim naturwissenschaftlichen lernen in der Schuleingangsphase. In A. Koch, I. Felchlin & P. Labudde (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE (S. 149-159). Bern: Haupt.

Koch, A. (2016). Grundüberlegungen zur Evaluation von SWiSE. In A. Koch, I. Felchlin & P. Labudde (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE (S. 55-61). Bern: Haupt.

Meyer, V., Oertli, L. & Koch, A. (2016). Überzeugungen von Lehrpersonen zur Nützlichkeit ausserschulischer Lernorte für naturwissenschaftliches Lernen. In A. Koch, I. Felchlin & P. Labudde (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung fördern: Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE (S. 117-132). Bern: Haupt.

Koch, A. (2015). Der Tag der Abschlussprüfung ist der erste Tag in Freiheit? Motivationsrelevante Faktoren und Freude an der betrieblichen Ausbildung. In M. Stock, P. Schlögl, K. Schmid & D. Moser (Hrsg.), Kompetent - wofür? Life Skills - Beruflichkeit - Persönlichkeitsbildung (S. 320-337). Innsbruck: Studienverlag.

Koch, A. (2016). Naturwissenschaftliches Lehren neu gestalten: Analysen zu Determinanten und Verläufen handlungswirksamer Unterrichtsentwicklung in der obligatorischen Schule. Dissertation. Universität Basel.

Koch, A. & Murawski, S. (2010). Mein Profil: Ein Portfolio zur Selbstmotivation und Kompetenzentwicklung in der Berufsausbildung. Bochum:

Koch, A. (2017). Keynote: Schweizerischen Naturwissenschaftsunterricht innovativ weiterentwickeln. 2. Mitteldeutscher MINT-Lehrerkongress, Halle/ Saale, 15.09.2017.


Bedeutende Errungenschaften

Koch, Alexander. Wissenschaftlicher Beirat. (2016). Journal of Technical Education.


spacer