Adrian Bucher

Adrian Bucher
MA
Pfistergasse 20
6003 Luzern
adrian.bucher@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Qualitätsbeauftragter Ausbildung 
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Hochschulentwicklung

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • seit 2016
    Präsident der Bildungskommission Willisau

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Verantwortung für das operative Qualitätsmanagement im Leistungsbereich Ausbildung
  • Beratung der Mitglieder der Ausbildungsleitungskonferenz (ALK) und des Leistungsbereichs Ausbildung in Fragen des Qualitätsmanagements
  • Vertretung der Ausbildung in der Konferenz der Qualitätsbeauftragten (QBK)
  • Konzipierung und Durchführung von Evaluationen bis zur Nutzung von (Evaluations-) Daten
  • Pflege des Kontakts und des Netzwerks zu Personen / Gruppen innerhalb und ausserhalb der PHLU im Kontext des Qualitätsmanagements
  • Unterstützung der Stabsabteilung Hochschulentwicklung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements

Aus- und Weiterbildung

  • 2016 - 2018
    Weiterbildung "Vom Evaluator zum Evaluationsberater"
  • 2015
    Abschluss "Master of Arts (MA) in Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Organisation und Wissen der Universität Luzern" (Masterarbeit: "Handlungsleitende Annahmen von Schulleitungen bei Innovationen. Explikation impliziten Wissens mit Repertory Grid und der dokumentarischen Methode.")
  • 2011 - 2015
    Masterstudium "Kommunikation und Gesellschaft" mit Schwerpunkt "Organisation und Wissen" an der Universität Luzern
  • seit 2009
    Diverse Kurse im Kontext der Evaluations- und Forschungstätigkeit (z.B. Kurse zu MAXQDA, Forschungsmethodische Kurse)
  • 2009 - 2010
    Grund- und Vertiefungskurs zum internen schulischen Qualitätsmanagement
  • 2008
    Abschluss "Bachelor of Arts (BA) in Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften" der Universität Luzern (Bachelorarbeit: "Entscheidungsfindungsprozesse an Sitzungen. Eine empirische Studie an einer Volksschule.")
  • 2005 - 2008
    Bachelorstudium "Kommunikation und Gesellschaft" an der Universität Luzern
  • 1999 - 2009
    Weiterbildungen im Rahmen der Berufstätigkeit als Primarlehrer (z.B. "Ausbildung zur Praxislehrperson", Kurs "Ganzheitliche Beurteilung und Förderung", Kaderkurs "Interne Evaluation")
  • 1994 - 1999
    Ausbildung zum Primarlehrer am Kantonalen Lehrerinnen- und Lehrerseminar Hitzkirch
  • 1985 - 1994
    Primar- und Sekundarschule in Beromünster

Berufliche Tätigkeiten

  • 2016 – 2023
    Mitglied des Leitungsteams und der Steuergruppe (Schwerpunkte: Projektleitungen der begleiteten Selbstevaluationen und Kantonsverantwortung Basel-Stadt)
  • 2009 – 2023
    Fachperson Schulevaluation am Zentrum Bildungsorganisation und Schulqualität, Institut Forschung und Entwicklung der PH FHNW
  • 2006 – 2009
    Primarlehrer in Meggen (3./4. Primar)
  • 2004 – 2006
    Stellvertretungen an verschiedenen Volksschulen
  • 1999 – 2004
    Primarlehrer in Schenkon (1./2. Primar)

Publikationen

Bucher, A. & Manz, K. (2022). Schulkultur - zentrales Element für eine gelingende Schulevaluation. Zeitschrift für Evaluation, 21(1/2022), 33-54.

Landwehr, N. & Bucher, A. (2020). Die Kulturbrille - ein praxisnaher Ansatz zur Analyse und Gestaltung der Schulkultur. Kultur und Schule, 2020(1/2020), 21-45.

Steiner, P. & Bucher, A. (2020). Verpflichtende, begleitete Selbstevaluation am Beispiel der Volksschulen Basel-Stadt. Journal für Schulentwicklung, 24(1/2020), 27-32.

Bucher, A. & Hubmann, F. (2013). Zusammenarbeit an einer integrativen Schule. Die neue Schulpraxis, 9/2013. 4-7.

Bucher, A. (2019). Erfahrungsbericht zur fragebogenbasierten Selbstevaluation. In N. Landwehr (Hrsg.), Begleitete Selbstevaluation. Ein neuer Weg zur wirksamen Qualitätsdiagnose an Schulen (S. 150-157). Bern: hep Verlag.

Kuratle, R. & Bucher, A. (2018). Standortbezogene Schulevaluationen als Teil des Qualitätsmanagements in der Volksschule Basel-Stadt. In C. Martin & A. Zurwehme (Hrsg.), Das grosse Handbuch Qualitätsmanagement in der Schule (S. 232-242). Kronach/Köln: Carl Link.

Bucher, A. & Zulliger, S. (2023). Befragung zum Studium 2023. Luzern: Pädagogische Hochschule Luzern.

Bucher, A. & Leuthard, T. (2023). Schule in einer digitalen Welt: Orientierungsraster für die Schulentwicklung und Schulevaluation an den Volksschulen des Kantons Basel-Stadt. Basel-Stadt: Erziehungsdepartement.

Leuthard, T., Steiner, P., Strittmatter, J. & Bucher, A. (2019). Methoden und Instrumente der begleiteten Selbstevaluation. Brugg-Windisch: Pädagogische Hochschule FHNW.

Landwehr, N., Bucher, A. & Steiner, P. (2017). Tagesstrukturen an der Sekundarschule: Orientierungsraster für die Schulentwicklung und Schulevaluation an den Volksschulen des Kantons Basel-Stadt. Basel-Stadt: Erziehungsdepartement.

Landwehr, N. & Bucher, A. (2015). Tagesstrukturen: Orientierungsraster für die Schulentwicklung und Schulevaluation an den Volksschulen des Kantons Basel-Stadt. Basel-Stadt: Erziehungsdepartement.

Bucher, A. (2013). Reader Schulkultur. Aarau: Pädagogische Hochschule FHNW.


Projekte

Das IPU unterstützt mit seiner Expertise die Konzipierung und Durchführung von internen Evaluationen des Qualitätsmanagements der Ausbildung.

Details

Die Längsschnittbefragungen erlauben den Studienverlauf und die Kompetenzentwicklung der Studierenden nachzuzeichnen.

Details

spacer