CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf

Der CAS Mentoring & Coaching trägt dazu bei, Wissen und Erfahrungen von Lehrpersonen durch formalisierte Coachingprozesse zu erweitern und für die Schule oder Bildungsorganisationen zu erschliessen. Mit «Mentoring und Coaching im Lehrberuf» ist eine prozess- und entwicklungsorientierte Begleitung und Beratung von Lehrpersonen für Lehrpersonen oder Studierende gemeint. Der CAS Mentoring & Coaching zeichnet sich durch zwei Schwerpunkte aus: das Mentoring zur Gestaltung von Übergängen im Lehrberuf und das kollegiale Unterrichtscoaching als Beitrag zur Unterrichtsentwicklung.

Erwachsenenbildung EBHochschuldidaktik HDHöhere Berufsbildung HBBSchulbehörden SBSchulleitungen SLLehrpersonen für Integrative Förderung IFLehrpersonen SEK I S1Lehrpersonen Basisstufe BSLehrpersonen 3./4. Primar 3/4Lehrpersonen 1./2. Primar 1/2Lehrpersonen SEK II Mittelschulen S2MLehrpersonen 5./6. Primar 5/6Lehrpersonen SEK II Berufsfachschulen S2BLehrpersonen Kindergarten KG

«Der CAS Mentoring & Coaching hat meinen Horizont erweitert - den beruflichen wie auch den privaten.»

NEU: 
Der Kanton Luzern erstattet, nach erfolgreichem Abschluss des CAS Mentoring und Coaching im Lehrberuf, 50 % der Studienkosten zurück. 
Voraussetzung für die Mitfinanzierung ist ein Mindestpensum von 40% an einer öffentlichen Luzerner Volksschule.

Übersicht

Studienziel
Certificate of Advanced Studies
Certificate of Advanced Studies
ECTS-Punkte
10
10
Anmeldeschluss
30.04.2024
30.04.2024
Beginn
September 2024
September 2024
Dauer
12.09.2024 - 18.05.2025
12.09.2024 - 18.05.2025

Beschreibung

Der CAS Mentoring & Coaching trägt dazu bei, Wissen und Erfahrungen von Lehrpersonen durch formalisierte Coachingprozesse zu erweitern und für die Schule oder Bildungsorganisationen zu
erschliessen.


Mit «Mentoring und Coaching im Lehrberuf» ist eine prozess- und entwicklungsorientierte Begleitung und Beratung von Lehrpersonen für Lehrpersonen oder Studierende gemeint. Dabei steht das Lernen und die Entwicklung der Erwachsenen im Zentrum. Je nach Situation kann das Mentorat/Coaching einen fachlichen, fachdidaktischen oder eher prozessorientierten, beraterischen Fokus haben, wobei Mischformen am häufigsten sind.


Der CAS Mentoring & Coaching zeichnet sich durch zwei Schwerpunkte aus: das Mentoring zur Gestaltung von Übergängen im Lehrberuf und das kollegiale Unterrichtscoaching als Beitrag zur Unterrichtsentwicklung. Durch die Auseinandersetzung und Reflexion der eigenen Tätigkeit als Lehrperson wird ein wesentlicher Beitrag zur Professionalisierung geleistet und zwar gleich im doppelten Sinn, nämlich sowohl beim Coachee wie auch beim Coach.


Teilnehmende

Der Zertifikatslehrgang Mentoring & Coaching im Lehrberuf richtet sich an:


  • Lehrpersonen aller Stufen, die ihre Kenntnisse im Beraten und Begleiten von Berufskolleginnen und -kollegen ausbauen und vertiefen wollen, sowie an

  • Schulmentorinnen/-mentoren und Praxislehrpersonen, welche Studierende begleiten und betreuen.


Kosten

  • Studiengang: CHF 6'500.-
  • Aufnahmegebühr: CHF 350.-

Mitfinanzierung DVS – Kanton Luzern

Der Kanton Luzern finanziert 50 % der Kurskosten des CAS Mentoring & Coaching bei einer Anstellung an der Volksschule des Kantons Luzern mit einem Pensum von mindestens 40%. Absolvierende des integralen Masters für Integrative Förderung (MAS IF), die den CAS Mentoring & Coaching als Wahl-CAS belegen, erhalten 90% der Studiengebühren rückvergütet.

Richtlinien Weiterbildungsvertrag Lehrpersonal ab Studienbeginn Schuljahr 2023/24


Kontakt


Anmeldung

Beginn
September 2024
spacer