CAS Integrative Begabungs- und Begabtenförderung

Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen oder ausgeprägten intellektuellen Fähigkeiten finden wir in jeder Klasse. Um diese jungen Menschen ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechend zu fördern, braucht es qualifizierte Personen.

Lehrpersonen 1./2. Primar 1/2Lehrpersonen 5./6. Primar 5/6Lehrpersonen Kindergarten KGLehrpersonen 3./4. Primar 3/4Lehrpersonen Basisstufe BSLehrpersonen für Integrative Förderung IF

«Anhand praxisnahen Workshops durften wir umfassende Einblicke in verschiedenste Bereiche der IBBF gewinnen. Die umfassende Didaktik und Methodik haben mir neue Wege im Schulalltag eröffnet und werden mich auch zukünftig begleiten.»

Ramona S., Klassenlehrperson

«Neben den spannenden, theoretischen sowie praxisorientierten Inhalten bot mir der CAS IBBF eine wertvolle Stütze für die Schulentwicklung. Der Austausch mit Fachpersonen und den Kursteilnehmenden war eine Bereicherung.»

Remo D. M., Gesamtschulleiter

«Die vielen kompetenten Kursleitenden inspirierten mich und meinen Unterricht immer wieder aufs Neue. Die ganzheitliche Weiterbildung bestärkt mich tagtäglich darin, dass ich mit meiner Arbeit auf dem richtigen Weg im Bereich der IBBF bin.»

Joëlle A., 
BF-Lehrperson
 

Übersicht

Studienziel
Certificate of Advanced Studies
Certificate of Advanced Studies
ECTS-Punkte
15
15
Teilnehmende
Lehrpersonen, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Schulleitende und weitere Fachpersonen
Lehrpersonen, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Schulleitende und weitere Fachpersonen
Anmeldeschluss
30.04.2023
30.04.2023
Beginn

Beschreibung

In jeder Lerngruppe finden wir Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Stärken und unterschiedlichen Potenzialen. Um diese jungen Menschen ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechend zu fördern, braucht es qualifizierte Lehrpersonen.
Eine Lehrperson, die sich als Fachperson CAS IBBF ausbilden lässt, ist in der Lage, ihren Unterricht auf individuelle Lernbedürfnisse auszurichten und begabungs- und stärkenorientiert zu gestalten. Sie verfügt über diagnostische Kompetenzen, um Entwicklungsmerkmale begabter Kinder zu erkennen und über methodische Kompetenzen, um deren Begabungen und Stärken im Unterricht zu fördern. Zudem erkennt sie schulischen Misfit begabter Kinder und kann in Beratungssituationen handeln.
Fachpersonen CAS IBBF sind fähig, besondere Aufgaben der Begabungs- und Begabtenförderung zu übernehmen: Leitung spezieller Angebote für begabte Kinder, kollegiale Beratung und Mitarbeit in der Team-Weiterbildung und Konzeptentwicklung.


Teilnehmende

Die Weiterbildung CAS IBBF richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen, an Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sowie an Schulleitende. Weitere Fachpersonen im pädagogischen Bereich können auf Anfrage aufgenommen werden.


Aufbau

Die Studieninhalte CAS IBBF verteilen sich auf insgesamt vier Module:

Modul 1: Grundlagen der Begabungs- und Begabtenförderung (4 CP)

Definitionen, Modelle, Verfahren zur Identifikation begabter Kinder und Jugendlichen

Modul 2: Methoden und Didaktik der Begabungs- und Begabtenförderung (4 CP)

  • begabungsfördernde Unterrichtssettings
  • Möglichkeiten und Grenzen integrativer und separativer Fördermassnahmen
  • Vorstellung konkreter Fördermodelle und gelingender Schulformen

Modul 3: Kreatives Denken anregen und fördern (4 CP)

  • Stellenwert der Kreativität allgemein und auf den Unterricht bezogen
  • kreativitätsfördernde Lernumgebungen

Modul 4: Zertifikatsarbeit (3 CP)

projektbezogene Abschlussarbeit, Umsetzung der erworbenen Kompetenzen


Kontakt


Anmeldung

Beginn
September 2023
spacer