Übergänge gestalten. Integrationsförderung in der frühen Bildung. Betreuung und Erziehung.

Integrationsförderung an Übergängen in der Frühen Förderung: Qualitative Studie

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Schule und Heterogenität
  • Kulturelle Vielfalt, Migration und Mehrsprachigkeit
  • Schule und Heterogenität
  • Kulturelle Vielfalt, Migration und Mehrsprachigkeit
Status
abgeschlossen
abgeschlossen
Zeitraum
01.09.2008 - 30.11.2015
01.09.2008 - 30.11.2015

Beschreibung

Schwerpunkt Modellvorhaben: Integrationsförderung im Frühbereich: Qualifizierung des Personals und Studien 2012 – 2015.

Das vom Bundesamt für Migration (BfM) finanzierte Projekt fokussiert die Schnittstellen von früher Förderung und Schuleingangsstufe in der Zentralschweiz unter besonderer Berücksichtigung der Integrations- und Sprachförderung. Einerseits will das Projekt bestehende Praktiken der Übergangsgestaltung dokumentieren, andererseits soll die Analyse der aktuellen Bildungs- und Förderpläne sowie der Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote der entsprechenden Fachpersonen im Bereich frühe Förderung und Schuleingangsstufe mögliche Synergien und Formen der Zusammenarbeit ausloten.


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Institut für Schule und Heterogenität
Chancengerechtigkeit
Institut für Schule und Heterogenität
Chancengerechtigkeit
Finanzierungstyp
Andere Bundesstellen
Andere Bundesstellen
Externe Projektfinanzierer Bundesamt für Migraton

Beteiligte Personen

intern


spacer