Sprachen, Mobilität und Hochschulbildung: eine kritische soziolinguistische Untersuchung

Ziel der Dissertation von Martina Zimmermann ist es, den Stellenwert von Sprachen in Zusammenhang mit der studentischen Mobilität über Schweizer Sprachregionen hinweg empirisch zu untersuchen.

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Forschungs- und Entwicklungsgruppe
  • Sprachen und Schrift
  • Forschungs- und Entwicklungsgruppe
  • Sprachen und Schrift
Status
abgeschlossen
abgeschlossen
Zeitraum
01.09.2015 - 31.08.2016
01.09.2015 - 31.08.2016

Beschreibung

Das Projekt soll zum Verständnis beitragen, wie Sprache und Mobilität sich in Diskursen und Praktiken im Kontext des Schweizerischen Hochschulsystems niederschlagen. Die studentische Mobilität wird dabei aus soziolinguistischer und bildungspolitischer Perspektive neu beleuchtet.


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Forschungs- und Entwicklungsgruppe Sprachen
Forschungs- und Entwicklungsgruppe Sprachen
Finanzierungstyp
Forschungsförderung PH Luzern
Forschungsförderung PH Luzern

Beteiligte Personen

intern


spacer