Erschliessung des Dampfschiffs Rigi, Verkehrshaus der Schweiz

Bei diesem Vorprojekt geht es darum, das Dampfschiff Rigi im Verkehrshaus neu zu inszenieren. Das Vorprojekt ist abgeschlossen und abgegeben.

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
  • Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Status
laufend
laufend
Zeitraum
01.09.2019 - 31.12.2020
01.09.2019 - 31.12.2020

Beschreibung

Das Exponat «Dampfschiff Rigi» wurde vor 60 Jahren vom Verkehrsmuseum der Schweiz von der Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee übernommen, diente zwischenzeitlich als Restaurant und wurde bei einer Überschwemmung beschädigt. Das Projekt entwirft einen Vorschlag, wie dieses grosse Exponat entsprechend den Zielen des Verkehrshauses, Erleben und Lernen, in Wert gesetzt werden kann. Die Realisierung erfolgt in den nächsten zwei Jahren. 


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Finanzierungstyp
Andere öffentliche Institutionen
Andere interne Finanzierung
Andere öffentliche Institutionen
Andere interne Finanzierung

Beteiligte Personen

intern

extern


spacer