Zentrum Menschenrechtsbildung (ZMRB)

Das Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB) verfolgt das Ziel, Menschenrechtsbildung im schulischen Kontext zu stärken. 

Aktuelles

Beschrieb

Das Zentrum führt Forschung im Bereich Menschenrechtsbildung durch und konzipiert und organisiert alle zwei Jahre das Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF). Zusätzlich unterstützt das ZMRB Schulen in ihren Bemühungen, Menschenrechtsbildung in den Unterricht einzubauen, zeigt Lehrpersonen thematische Anknüpfungspunkte fächerübergreifend auf und entwickelt oder evaluiert entsprechende Unterrichtsmaterialien.   Ebenso bietet das ZMRB Workshops für Unternehmen, Institutionen und öffentliche Verwaltungen an, die in die Menschenrechte einführen oder die sich mit den jeweils spezifischen menschenrechtlichen Herausforderungen des Zielpublikums auseinandersetzen.


Weiterbildung


Vernetzung


Team


spacer