CAS Medien und Informatik für Lehrpersonen

Lehrpersonen und Schulen nehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen der «Digitalisierung der Welt» eine zentrale Rolle ein. Mit dem Modullehrplan Medien und Informatik des Lehrplans 21 wurde ein wichtiger Schritt in die Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen auf eine digitalisierte Welt unternommen. Der Umgang mit neuen Medien und Technologien im Alltag wie auch im Kontext des Lehr- und Lernprozesses sind ebenso Themen im CAS Medien und Informatik für Lehrpersonen, wie die grundlegenden Prinzipien und Funktionsweisen der Medien, Medienbildung, Informatik und Informatiksysteme.

«Die Lehrpersonen tragen eine grosse Verantwortung, die Kinder und Jugendlichen zur digitalen Kompetenz zu führen.»

Prof. Dr. Jürg Arpagaus

Kompetenzbereiche des CAS Medien & Informatik:

Informatik

Medienbildung

Instructional Design

Blogbeiträge:

  • Mehr Informatik für Lehrpersonen – ein Imperativ aus der Zukunft
  • Bildung 4.0 heisst: Digitalisierung mit politischer Bildung 

Übersicht

Studienziel
Certificate of Advanced Studies
Certificate of Advanced Studies
Teilnehmende
Lehrpersonen aller Stufen
Lehrpersonen aller Stufen

Beschreibung

Der CAS Medien und Informatik für Lehrpersonen (CAS MIL) geht erstens von drei Bezugsdisziplinen aus, und zwar von (1) Informatik, (2) Medienbildung und (3) Instructional Design, die sowohl fachwissenschaftlich wie auch fachdidaktisch im Weiterbildungsstudiengang vertieft werden. Zweitens orientiert sich der Studiengang an den Kompetenzen, die gemäss dem Modullehrplan Medien und Informatik des Lehrplans 21.

Absolvierende des CAS MIL sind befähigt, als Lehrperson Medien und Informatik in ihrer Zielstufe (spezifisch oder integral) zu unterrichten. D.h. die Absolvierenden können in den Zyklen 1, 2 und 3 tätig sein.


Aufbau


Mitfinanzierung DVS – Kanton Luzern

Die Dienststelle Volksschulbildung (DVS) des Kantons Luzern beteiligt sich an den Kosten für den Weiterbildungsstudiengang CAS MIL Medien und Informatik für Lehrpersonen. Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen der Mitfinanzierung, zu den Weiterbildungsverträgen sowie zur Übernahme von Stellvertretungskosten finden sich auf der Homepage des DVS.


Ergänzende Angebote


Teilnehmende

Das Angebot ist zyklusübergreifend konzipiert. Die primären Zielgruppen sind:

  • Sekundarlehrpersonen, die das bisherige Wahlfach Informatik bereits unterrichten
  • Sekundarlehrpersonen, die das Fach künftig unterrichten möchten.
  • Primarlehrpersonen (vor allem Fächer DE, MA, NMG)
  • Lehrpersonen Sek II, die das künftige M&I in ihrem Unterricht integrieren wollen.
  • Kurskader, Dozierende PH


Kontakt


spacer