Langzeitweiterbildung Seitenwechsel

Die Langzeitweiterbildung «Seitenwechsel» ermöglicht den Teilnehmenden während neun Wochen, den Blick in andere schulische und ausserschulische Lebenswelten zu richten.

 

Die PH Luzern informiert über den Seitenwechsel, die neunwöchige Langzeitweiterbildung.

Lehrpersonen der Volksschule und Fachpersonen der Schulischen Dienste können auch im Schuljahr 2018/19 am Seitenwechsel, der Langzeitweiterbildung der PH Luzern, teilnehmen. Während neun Wochen steht das eigene Lernen im Mittelpunkt; aus einem Angebot von verschiedenen Wahlmodulen (Unterrichtsentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung) bestimmen die Teilnehmenden eigene Schwerpunkte und planen Projekte, die im 2. Semester des Schuljahres 2019/20 selbständig umgesetzt werden.  

Im Vorfeld und nach Abschluss des Seitenwechsels finden insgesamt 3 Kurstage in der Gruppe statt. Der Zeitraum für die Durchführung der individuellen Projekte – während neun aufeinanderfolgenden Wochen – ist zwischen Februar und Juli 2020 frei wählbar. Der Kanton übernimmt für acht Wochen die Stellvertretungskosten, und alle Teilnehmenden investieren eine Woche in der unterrichtsfreien Zeit (Fasnachts-, Frühlings- oder Sommerferienwoche).  

Auch Lehrpersonen aus den Kantonen Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug sowie Berufsfachschul-Lehrpersonen können am Seitenwechsel partizipieren.

Anmeldungen sind ab Mitte März 2019 möglich.

Informationsveranstaltungen

Anlässlich von zwei Veranstaltungen können sich Interessierte über die Möglichkeiten und die Rahmenbedingungen des Seitenwechsels informieren:

Dienstag, 26.3.2019, 17.30 – 18.30 Uhr
Uni-/PH-Gebäude, Raum 2.A03
Uni-/PH-Gebäude, Raum 2.A03
Mittwoch, 17.4.2019, 17.30 – 18.30 Uhr
Uni-/PH-Gebäude, Raum 2.A04
Uni-/PH-Gebäude, Raum 2.A04

Anmeldung


Kontakt

Ressortleiter Berufseinführung
Martin Tiefenbacher
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
martin.tiefenbacher@phlu.ch
Portrait
spacer