Theaterästhetisches Forschen im Unterricht

Z3 Lehrpersonen Zyklus 3 Z1 Lehrpersonen Zyklus 1 Z2 Lehrpersonen Zyklus 2

Übersicht

Daten
Mi29.04.202013:30-16:00 Uhr
Mi06.05.202013:30-16:00 Uhr
Mi13.05.202013:30-16:00 Uhr
Mi29.04.202013:30-16:00 Uhr
Mi06.05.202013:30-16:00 Uhr
Mi13.05.202013:30-16:00 Uhr
Region
Luzern
Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 60.00
Fr. 60.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 173.00
Fr. 173.00
Kursdauer (Stunden)
7.5
7.5
Hinweis
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen

Beschreibung

Möchten Sie Ihren Unterricht experimentierend-forschend gestalten und diesen Prozess mit künstlerischen Verfahrensweisen kombinieren?



Das neu entwickelte Format «Ästhetische Expeditionen» ist ein fächerübergreifendes Vermittlungsformat. «Auf Expedition» wird eine Spurensuche (zu frei gewählten Themen der Lebenswelt) mit ästhetischen Gestaltungsformen der Künste kombiniert. Dabei begegnen und begünstigen sich forschende und künstlerische Prozesse, die sich in allen Schulfächern und auf allen Schulstufen anwenden lassen. Die acht Elemente der «Ästhetischen Expeditionen» beschreiben Handlungsfelder; es wird beobachtet, entdeckt, gesammelt, dokumentiert, befragt, experimentiert, konstruiert, installiert, gestaltet, kombiniert, komponiert.



Relevant hierfür scheint ein lustvoller Entdeckergeist, der das Unplanbare zur Ausgangslage nimmt.

Ausgehend von einer konkreten Spur wird beispielhaft mit unterschiedlichen Kombinationen der einzelnen Elemente eine praxisnahe Umsetzung erprobt.

Bemerkungen

Durchführung durch das Zentrum Theaterpädagogik der PH Luzern



Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.


Kontakt


Anmeldung

Beginn
29.04.2020
spacer