Mit Lernenden die Umwelt (Fliessgewässer) digital erforschen

Z2 Lehrpersonen Zyklus 2 Z3 Lehrpersonen Zyklus 3

Übersicht

Daten
Do 07.05.2020 18:00 - 21:00 Uhr
Do 07.05.2020 18:00 - 21:00 Uhr
Region
Luzern
Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 40.00
Fr. 40.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 69.00
Fr. 69.00
Kursdauer (Stunden)
3
3
Hinweis
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen

Beschreibung

Im Lehrplan 21 wird ein erforschender Unterricht auf allen Zyklen wiedergefunden. Schulintern wie in der Öffentlichkeit ist eine breite Diskussion über den digitalisierten Unterricht entstanden. Doch wie könnte dieser Unterricht aussehen?

In dieser Weiterbildung wird anhand von Unterrichtsbeispielen aufgezeigt, wie Fliessgewässer mithilfe technischer Geräte untersucht und digital einer breiten Forschergemeinschaft zur Verfügung gestellt werden können – beispielsweise die Bestandesaufnahme von Makroinvertebraten per Smartphone oder die elektronische Messung von pH-Wert, elektrische Leitfähigkeit usw.

Es werden Unterrichtsmöglichkeiten präsentiert, wie mit den erstellten digitalen Umweltforschungsdaten gearbeitet werden kann. Ziel ist es, digitale Geräte sinnvoll und zweckgebunden in den NMG-Forscherkreis einzubeziehen und sich national – international zu vernetzen.

Bemerkungen

Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.


Kontakt


Anmeldung

Beginn
07.05.2020
spacer