Kreative Zugänge im Fremdsprachenunterricht – Profilkurs

Z2 Lehrpersonen Zyklus 2Z3 Lehrpersonen Zyklus 3

Übersicht

Daten
Sa26.03.202209:00-16:00 Uhr
Sa09.04.202209:00-16:00 Uhr
Sa11.06.202209:00-16:00 Uhr
Sa26.03.202209:00-16:00 Uhr
Sa09.04.202209:00-16:00 Uhr
Sa11.06.202209:00-16:00 Uhr
Region
PH Luzern
PH Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 600.00
Fr. 600.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 600.00
Fr. 600.00
Kursdauer (Stunden)
18
18
Hinweis
Es hat noch freie Plätze
Es hat noch freie Plätze

Beschreibung

Kreativitätsförderung ist ein Thema von allgemeiner Bedeutung in der Schule. Im Fremdsprachenunterricht hat der kreative Umgang mit Sprache seinen spezifischen Stellenwert. Dies zeigt sich etwa beim Einsatz von Songs und Chansons, literarischen Texten oder beim Creative Writing. Auch der Lehrplan thematisiert in den Kompetenzbereichen der sprachlichen Fertigkeiten die ästhetische Ebene explizit (ästhetische Texte hören und lesen, über ästhetische Themen sprechen und ästhetische Texte verfassen).

Im Modul soll das Potenzial kreativer Zugänge und entsprechender Aufgaben und Arbeitsformen für das Lernen von Englisch und/oder Französisch gezielt ausgelotet und ausgebaut werden. Einerseits werden Möglichkeiten innerhalb des Englisch- und/oder Französischunterrichts thematisiert, andererseits wird eine fächerübergreifende Zusammenarbeit mit «kreativen Fächern» angeregt, z.B. Bildnerisches Gestalten, Musik, Bewegung und Tanz. Wir arbeiten mit Fachpersonen verschiedener Fächer sowie mit theaterpädagogischen Elementen.

Ziele
Die Kursteilnehmer/-innen
- loten das Potenzial kreativer Zugänge im Fremdsprachenunterricht aus.
- nutzen kreative Aufgaben und Arbeitsformen als Unterrichtsprinzip.
- erweitern und vertiefen ihre Kompetenzen im Umgang mit ästhetischen Texten, Musik, Bildern, Bewegung und szenischen Arbeiten im Fremdsprachenunterricht.
- transferieren didaktische Prinzipien von sogenannt kreativen /musischen Fächern in passende Aktivitäten und Aufgaben im Fremdsprachenunterricht.

Arbeitsweise
Drei Präsenztage mit Inputs, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Gastreferat und Workshops.
Zusätzliche Selbstlernangebote und Transfer zur Praxis im Umfang von 25 Arbeitsstunden.


Bemerkungen

Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.


Anmeldung

Beginn
26.03.2022
spacer