«Groove, Move & Sing»: Neues Gruppenmusizieren mit Bodypercussion, Boomwhacker und Alltagsgegenständen

Lehrpersonen Zyklus 3 Z3 Klassenassistenz KA Lehrpersonen Zyklus 2 Z2 Lehrpersonen für Integrative Förderung IF

Übersicht

Daten
Fr 08.11.2019 17:30 - 21:30 Uhr
Sa 09.11.2019 08:30 - 16:30 Uhr
Fr 08.11.2019 17:30 - 21:30 Uhr
Sa 09.11.2019 08:30 - 16:30 Uhr
Region
Kriens
Kriens
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 77.00
Fr. 77.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 253.00
Fr. 253.00
Materialkosten
CHF 25.00
CHF 25.00
Kursdauer (Stunden)
11
11
Hinweis
Die Anmeldefrist ist abgelaufen, Holkurs möglich
Die Anmeldefrist ist abgelaufen, Holkurs möglich
Kommentar zu Holkurs
Subv. Pauschale CHF 1650.00
Subv. Pauschale CHF 1650.00

Beschreibung

Ziele
- Sie setzen Kleinperkussion, Trommeln, Cajones und Boomwhackers ein.
- Sie wenden Call-Response- und Drum-Circle-Spielformen als direkte Zugänge zum Musizieren an.
- Sie bauen eine einfache, groovige Rhythmus-Band auf.
- Sie nutzen Rhythmus kreativ als Liedbegleitung.
- Sie vermitteln die Grundlagen von Bodypercussion.
- Sie begeistern ihre SuS für die Musik mit Alltagsgegenständen (Stomp-Materialperkussion).

Inhalte
Als «Starter», «Kurzinput», «Warm-up», «Intermezzo» oder «Muntermacher»: Rhythmus-Spiele sind eine Energietankstelle im Klassenzimmer! Sie fördern Kommunikation, Konzentration, Entspannung, Koordination und wecken Energie. «Groove, Move & Sing» ist ein musikpädagogisches Konzept für alle Schulstufen. Der Ansatz zeigt einen unmittelbaren Zugang zu Musik und ermutigt auch musikalisch wenig erfahrene Lehrpersonen, Rhythmus als vitalisierendes und integrierendes Element im Unterricht einzusetzen. Die Werkzeuge ermöglichen, mit Gruppen schnell, unmittelbar, niederschwellig und selbsterklärend ins gemeinsame Musizieren einzutauchen. Vorgestellt wird die Anwendung von Rhythmusinstrumenten vom Musik-Kurzinput bis zum Musik-Schulhausprojekt.
Einfache Spielideen und populäre Lieder werden praktisch umgesetzt.
Aktuelle Strömungen der Musikpädagogik werden einbezogen (Handshakes, Stomp, Bodypercussion, Beatbox, Drum & Sing, Weltmusik/Hip-Hop). In Schulhäusern brachliegende Instrumente können aktiviert werden.
Die Gestaltungsprozesse «vom Groove zum Perkussionsstück» und «von der Improvisation zum Arrangement» werden erlebbar.

Bezug zum LP 21
Die gut aufbereiteten Unterrichtsideen orientieren sich an den Kompetenzen des Lehrplans 21 für den Zyklus 2. Folgende Kompetenzbereiche werden besonders fokussiert: Singen und Sprechen, Hören und Sich-Orientieren, Bewegen und Tanzen, Musizieren im Ensemble, Gestaltungsprozesse, Performancekompetenz, Praxis des musikalischen Wissens mit Rhythmus-Melodie-Harmonie, Liedrepertoire.

Arbeitsweisen
Im Kurs werden den Lehrpersonen das Handwerk, die Methodik und die Spielfreude vermittelt, um erfolgreich und gemäss den eigenen Fähigkeiten «Groove-Move-Sing-Aktionen» in den Unterricht einzubauen. Als Teilnehmende lernen Sie praxisnah, wie Sie das rhythmische Zusammenspiel organisieren und anleiten können.

Transfer:
Ein ausführliches Skript sowie Kurzfilme dokumentieren den Kurs. Bereits während des Kurses üben die Teilnehmenden die Umsetzung der Inhalte.
Diese Weiterbildung kann auch als Holkurs eingesetzt werden.

Bemerkungen

Das neu erschienene Buch «Groove, Move & Sing» von Thomas Viehweger kann am Kurs gekauft werden.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, Fragen aus der Praxis zu Arrangements, Instrumentierung, Liedbegleitungen, Musikprojekten mitzubringen.
Vorkenntnisse sind weder hinderlich noch erforderlich. Die Teilnehmenden werden abgeholt und gefördert, wo sie stehen.

Auch Lehrpersonen mit wenig Musikerfahrung sind willkommen. Stufengerechte Unterrichtsbeispiele werden erarbeitet. Brachliegende Instrumentarien sollen aktiviert werden.

Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.


Kontakt


Anmeldung

Beginn
08.11.2019
spacer