Digitale Medien im Fremdsprachenunterricht – Profilkurs

Z3 Lehrpersonen Zyklus 3Z2 Lehrpersonen Zyklus 2

Übersicht

Daten
Sa15.01.202209:00-16:00 Uhr
Sa12.02.202209:00-16:00 Uhr
Sa12.03.202209:00-16:00 Uhr
Sa15.01.202209:00-16:00 Uhr
Sa12.02.202209:00-16:00 Uhr
Sa12.03.202209:00-16:00 Uhr
Region
PH Luzern
PH Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 600.00
Fr. 600.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 600.00
Fr. 600.00
Kursdauer (Stunden)
18
18
Hinweis
Es hat noch freie Plätze
Es hat noch freie Plätze

Beschreibung

Inhalt
Digitale Medien bieten den Lehrenden im Fremdsprachenunterricht bereits jetzt schon gute Dienste. Zahlreiche Lehrmittel und Apps stehen zur Verfügung, um Inhalte mit Schüler/-innen zu erarbeiten und zu vertiefen. Der Einbezug digitaler Medien in den Fremdsprachenunterricht kann aber aufgrund der Möglichkeiten der Digitalisierung weitaus mehr bieten.

Durch die bewusste Auseinandersetzung mit einer digitalen Lehr- und Lernkultur und deren Möglichkeiten werden (medien-)didaktische Modelle erarbeitet und Methoden sowie praktische mediale Angebote aufgezeigt, die die Lehrenden bei der Recherche, bei der Planung und bei der Umsetzung von digital unterstütztem Unterricht in stärkerem Masse unterstützten können als die ausschliessliche Nutzung von Apps und Lernprogrammen.
Ausgehend von der Auseinandersetzung mit der Frage, welche Möglichkeiten eine Kultur der Digitalisierung für die Schule bietet, werden Fragen der Mediendidaktik und lerntheoretischer Ansätze digitaler Medien für den Fremdsprachenunterricht besprochen.

Die Teilnehmenden erarbeiten beispielhaft eigene digitale Lernangebote, lizensieren diese unter Creative Commons Lizenzen, veröffentlichen diese und setzen sich so in praxisnaher Form mit Angeboten der Open Educational Ressources sowie deren bildungstheoretischen Hintergrund auseinander.

Ziele
Kursteilnehmer/-innen
- setzen sich vertieft mit Fragen und Möglichkeiten der digitalen Bildung im Fremdsprachenunterricht auseinander.
- entwickeln und gestalten eigne digitale Lernangebote und Blended Learning Szenarien für den Fremdsprachenunterricht.
- können Open Educational Ressources nutzen, erstellen und teilen.
- vertiefen mediendidaktische und lerntheoretische Überlegungen zum Einsatz digitaler Medien im Fremdsprachenunterricht

Arbeitsweise
Das Angebot wird in einem Wechsel aus drei Präsenzveranstaltungen und paralleler, begleiteter Arbeit auf einer Online-Plattform durchgeführt. Die Teilnehmenden entwickeln ein eigenes, für ihre Unterrichtpraxis einsetzbares digitales Lehrangebot.

Bemerkungen

Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.


Kontakt


Anmeldung

Beginn
15.01.2022
spacer