Der Berufseinstieg – wie Sie Lehrpersonen bedürfnisorientiert unterstützen

SL Schulleitungen

Übersicht

Daten
Di.27.09.202218:00-20:00 Uhr
Mi.28.09.202208:30-17:00 Uhr
Di.27.09.202218:00-20:00 Uhr
Mi.28.09.202208:30-17:00 Uhr
Region
PH Luzern
PH Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 180.00
Fr. 180.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 360.00
Fr. 360.00
Kursdauer (Stunden)
9
9
Hinweis
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen

Beschreibung

Ziele
Sie...
...setzen sich gezielt mit der Perspektive von berufseinsteigenden Lehrpersonen auseinander und kennen, unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, die zentralen Herausforderungen von Lehrpersonen beim Berufseinstieg.
...machen sich bewusst, wie die Berufseinführung institutionell umgesetzt wird und leiten entscheidende Handlungsfelder für Ihre Schule ab. Dabei entwickeln Sie Ihr schulspezifisches Berufseinführungskonzept weiter und erarbeiten konkrete Massnahmen respektive Strategien einer bedürfnisorientierten Unterstützung, welche ohne zusätzliche Mittel für ihre Schule funktionieren.
...kennen die verschiedenen Akteur*innen rund um die Berufseinführung von Lehrpersonen in ihrem Kanton. Sie verstehen die Rollen dieser Akteur*innen und können diese für eine bedürfnisorientierte Unterstützung von berufseinsteigenden Lehrpersonen an ihrer Schule nutzen.

Inhalte
Der Kurs umfasst thematisch 3 Teile.
- Im 1. Teil geht es um die Perspektive der Schulleitungen respektive der Schulen bei der Einführung von neuen Lehrpersonen - und damit um den Austausch über die Ist-Situation, aktuelle Herausforderungen sowie über Chancen und Grenzen aus der Sicht der Teilnehmenden.
- Im 2. Teil geht es darum, die Perspektive der berufseinsteigenden Lehrpersonen einzunehmen. Dabei werden Fragen zu Anforderungen und Herausforderungen, zu Bedürfnissen sowie zur Selbstwahrnehmung von berufseinsteigenden Lehrpersonen thematisiert.
- Im 3. Teil geht es schliesslich um die konstruktive Verbindung dieser Perspektiven und die Frage, welche Konsequenzen eine bedürfnisorientierte Unterstützung beim Berufseinstieg in der eigenen Schule nach sich zieht. Dabei werden konkrete Umsetzungsmassnahmen erarbeitet, mögliche Stolpersteine identifiziert und der präventive Umgang damit thematisiert.

Arbeitsweise
Online sowie vor Ort

Abend vor Kurstag: Online-Sequenz (2 Std.)
Kurstag: Vor Ort (7 Std.)

Bemerkungen

Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt


Kontakt


Anmeldung

Beginn
27.09.2022
spacer