Vertiefung: Begabende Schule – Begabender Unterricht – Profilkurs

IF Lehrpersonen für Integrative FörderungSHP Schulische Heilpädagog/-innen

Übersicht

Daten
Mo.13.02.202309:00-17:00 Uhr
Di.14.02.202309:00-17:00 Uhr
Mi.05.04.202313:30-16:30 Uhr
Mi.31.05.202313:30-16:30 Uhr
Mo.13.02.202309:00-17:00 Uhr
Di.14.02.202309:00-17:00 Uhr
Mi.05.04.202313:30-16:30 Uhr
Mi.31.05.202313:30-16:30 Uhr
Region
Luzern
Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 600.00
Fr. 600.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 600.00
Fr. 600.00
Kursdauer (Stunden)
45
45
Hinweis
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen
Es hat noch freie Plätze, die Durchführung ist noch offen

Beschreibung

Dieser sehr praxisorientierte Kurs baut auf dem Vorwissen des Moduls «Grundlagen: Integrative Begabungs- und Begabtenförderung» auf.
Sie werden befähigt, Lernangebote für eine «begabende» Schule zu entwickeln und umzusetzen und individualisierende Curricula und Lernwege für Lernende mit hohen Fähigkeiten zu gestalten.

Lernsetting
Neben den Präsenzveranstaltungen der ganzen Kursgruppe beinhaltet die Weiterbildung Treffen im Umfang von ca. 12 Stunden in kleineren Lerngruppen. Dabei besuchen Sie eine Schule/Einrichtung nach Wahl, welche einen besonderen Bezug zur Begabungs- und Begabtenförderung hat, diskutieren bestehende Förderkonzepte der eigenen Schule und tauschen sich zu Unterrichtsideen und Best Practice aus.

Ziele
- Sie kennen begabungs- und begabtenfördernde Schul- und Unterrichtsmodelle.
- Sie eignen sich vertiefte Kenntnisse zu Didaktik und Methodik schulischer Begabungs- und Begabtenförderung an.
- Sie verfügen über die Kompetenzen, Unterricht und Methoden im Hinblick auf deren Eignung für die Zielgruppe begabter Kinder und Jugendlicher zu bewerten und professionell einzusetzen.

Voraussetzung
- Master in Schulischer Heilpädagogik oder MAS Integrative Förderung
- Grundlagen Integrative Begabungs- und Begabtenförderung

Arbeitsweise
20 Std. Präsenzunterricht in Luzern
25 Std. Selbststudium

Die 45 Stunden Aufwand entsprechen 1.5 ECTS-Punkten. Nach Abschluss eines Moduls erhalten Sie einen Kursnachweis.
Der gesamte Profilkurs wird mit einem Kurszertifikat abgeschlossen.

Bemerkungen

Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.


Kontakt


Anmeldung

Beginn
13.02.2023
spacer