Schule als Bildungsraum – Teamkurs im Rahmen des swch.ch Sommercampus 2022 in Luzern

Schulleitungen SLMitarbeitende in Tagesstrukturen TgSLogopäd/-innen LgPsychomotorik-Therapeut/-innen PmTLehrpersonen für Integrative Förderung IFSchulische Heilpädagog/-innen SHPLehrpersonen Zyklus 3 Z3Lehrpersonen Zyklus 2 Z2Klassenassistenz KAICT ICTLehrpersonen Zyklus 1 Z1Deutsch als Zweitsprache DaZSchulbehörden SBSchulpsycholog/-innen SPSchulsozialarbeiter/-innen SSA

Übersicht

Daten
Di12.07.202208:00-17:00 Uhr
Mi13.07.202208:00-17:00 Uhr
Di12.07.202208:00-17:00 Uhr
Mi13.07.202208:00-17:00 Uhr
Region
Luzern
Luzern
Subventionierte Kosten Die subventionierten Kosten gelten für alle Lehrpersonen der Volksschule sowie für alle Gymnasiallehrpersonen des Kantons Luzern.
Fr. 1’800.00
Fr. 1’800.00
Vollkosten Die Vollkosten gelten für alle auswärtigen Lehrpersonen wie auch gesamtschweizerisch für alle Berufsfachschullehrpersonen.
Fr. 3’600.00
Fr. 3’600.00
Kursdauer (Stunden)
16
16
Hinweis
Es handelt sich um einen reinen Holkurs
Es handelt sich um einen reinen Holkurs

Beschreibung

Inhalt
Bildungslandschaften – Was sind das? Welche Idee steckt dahinter? Welchen Nutzen hat die Schule, das
Schulteam und eine Lehrpersonen davon?
Arbeiten wir nicht schon so!?
Wie könnten wir diese Idee realisieren und unsere Bildungslandschaft aufbauen oder weiterentwickeln?
Was wären die nächsten konkreten Schritte dazu?
Wir lernen die Idee an konkreten Beispielen kennen.
Wir reflektieren, was bereits an der Schule vorhanden ist und gemacht wird.
Wir formulieren die Visionen unserer Bildungslandschaft und definieren gemeinsamen die nötigen Ziele.
Wir überlegen zusammen: Wie konkretisieren wir diese Ziele?
Was braucht es alles dazu? Was könnte der persönliche Beitrag allgemein oder in meinem Wirkungsfeld
sein?
Was sind die nächsten, machbaren Schritte?
Wir formulieren und planen diesen Entwicklungsprozesses…
Dazu arbeiten wir in Gruppen, einzeln, aber auch im ganzen Team.
Bildungslandschaften funktionieren erfolgreich, wenn sie breit und partizipativ abgestützt sind. Deshalb
ist es zielführend, wenn möglichst viele Akteure einer Schule oder Bildungslandschaft an diesem Kurs
teilnehmen können; mindestens aber eine Kern- oder Steuergruppe.
Neben operativen Umsetzungsthemen werden auch strategische Fragen, die ein ganzes Team (Dorf)
betreffen, im Aufbau- oder Weiterentwicklungsprozess einer Bildungslandschaft diskutiert.

Ziele
- reflektieren ihren persönlichen Unterricht, die Schulsituation, das Umfeld
- entwickeln Visionen für Weiterentwicklung im Beruf, der Schule und des Sozialraums
- planen gemeinsam
- vernetzen

Voraussetzungen
Auf Schulteams ausgerichtet. (möglichst viele Akteure einer Schule oder Bildungslandschaft –
mindestens aber eine Kern- oder Steuergruppe können an diesem Kurs teilnehmen)

Bemerkungen

Nur als Holkurs buchbar.

Teilweise Rückerstattung der Kurskosten bei Teamkursen
Für Teams der Volksschulen des Kantons Luzern wird ein Kurskostenanteil von Fr. 500.- rückerstattet. Ein entsprechendes Formular für die Rückforderung nach dem Kursbesuch wird zu gegebener Zeit auf der Website der DVS aufgeschaltet.


Kontakt


Anmeldung

spacer