Summer School Digital Teaching

11. bis 14. Juli 2022   

Aktuell: Recordings & Downloads

Auf der Webseite des Digital Campus der PH Luzern finden Sie alle Aufzeichnungen der Input-Referate, PDFs der Präsentationen sowie ausgewählte Materialien aus den Workshops der diesjährigen Summer School.


Übersicht - Summer School 2022

kompakt – vielfältig – praxisnah

Holen Sie sich an der Summer School Digital Teaching neue Impulse! Setzen Sie sich mit der Nutzung digitaler Medien im Unterricht auseinander. Beschäftigen Sie sich damit, wie Sie digitale Lernprozesse konstruktiv begleiten, digitale Medien für individuelles Lernen nutzen, Beziehung auch im digitalen Kontext pflegen können oder diskutieren Sie Führungsfragen des digitalen Zeitalters. 


Steckbrief

Daten: 11. bis 14. Juli 2022

Daten: 11. bis 14. Juli 2022

Zielgruppe: 

  • Lehrpersonen und Schulleitungen aller Stufen
  • Verantwortliche pädagogischer (technischer) Support Bereich «Medien und Informatik»

Die Summer School ist ein stufenübergreifendes Weiterbildungsformat, in welchem der Austausch untereinander eine wichtige Rolle spielt. Bitte beachten Sie in den einzelnen Workshop-Ausschreibungen, welche Zielgruppen angesprochen werden. 

Zielgruppe: 

  • Lehrpersonen und Schulleitungen aller Stufen
  • Verantwortliche pädagogischer (technischer) Support Bereich «Medien und Informatik»

Die Summer School ist ein stufenübergreifendes Weiterbildungsformat, in welchem der Austausch untereinander eine wichtige Rolle spielt. Bitte beachten Sie in den einzelnen Workshop-Ausschreibungen, welche Zielgruppen angesprochen werden. 

  • Lehrpersonen der Zyklen 1 bis 3
  • Gymnasiallehrpersonen
  • Schulleitungen
  • ICT-Verantwortliche
  • Dozierende der Aus- und Weiterbildung
  • Mitarbeitende der Bildungsverwaltungen und Schulbehörden

Veranstaltungsort: PH Luzern, Sentimatt

Veranstaltungsort: PH Luzern, Sentimatt


Kosten

Kosten:
150.–/Tag
150.–/Tag
Kosten für Luzerner Volksschullehrpersonen:
60.–/Tag
60.–/Tag

Kosten für Fachreferatspaket:

60.–/Tag

60.–/Tag


Veranstaltungsprogramm

Die Summer-School-Tage bietet jeden Tag ein Input-Referat und einen Workshop:

  • 8.30 bis 10.00 Uhr: Fachreferat mit Diskussion
  • 10.30 bis 16.00 Uhr: Workshop

Keynote Speakerin

Rahel Tschopp, selbstständige Beraterin zum Thema «Schule in der Digitalkultur», Primarlehrerin, ehemalige Leiterin des Zentrums Medienbildung und Informatik der PH Zürich

Eröffnungsreferat (Montag, 11. Juli 2022): «Die Denkreise geht weiter – ein Reisebericht» Welche Schule brauchen und wollen wir? 


Fachreferate

Individualisierung, Konnektivität, Wissenskultur – Wir kennen die verschiedenen Megatrends, welche gerne skizziert werden. Doch was bedeuten sie für den Bildungssektor? Welche Antworten geben öffentliche Schulen auf diese komplexen Herausforderungen? .

Welche Schule brauchen und wollen wir? Rahel Tschopp nimmt uns mit auf eine Denkreise.

«Teaching Leadership» ist eine Haltung, die in der heutigen Kultur der Digitalität die zentrale Basis für erfolgreiche Schulentwicklung darstellt. Es gilt, den maximalen Gestaltungsfreiraum bereitzustellen, den es braucht, damit Teacher zu echten Leadern werden, ihre Talente einbringen und der Schule zu nachhaltiger Innovationskraft verhelfen.

Jörg Berger

Was verändert sich eigentlich im Berufsleben einer Lehrperson, wenn sie über starke digitale Skills verfügt? Wir zeigen auf, was Lehrpersonen in der Kultur der Digitalität in der Bildungslandschaft bewegen und entwickeln können. Es werden Möglichkeiten beleuchtet, wie Lehrpersonen ihre persönlichen Visionen einer digitalisierten Bildungslandschaft entwickeln und umsetzen können.

Peter Rigert

Edupreneure haben eine Mission, sind mutige und vernetzte Multitalente. In einer sich ständig verändernden Welt werden wir in Zukunft gefordert sein, uns fortlaufend neue Kompetenzen anzueignen. Dies wird unsere Art und Weise, wie wir Bildung verstehen und mit Lernen umgehen, nachhaltig verändern. Gefragt sind Menschen, die diesen Wandel mitgestalten!

Georg Gusewski, Robin Müller


Workshops

Individualisierung, Konnektivität, Wissenskultur – Wir kennen die verschiedenen Megatrends, welche gerne skizziert werden. Doch was bedeuten sie für den Bildungssektor? Welche Antworten geben öffentliche Schulen auf diese komplexen Herausforderungen? .

Im Workshop diskutieren wir diese Themen, tauschen Ideen und Erfahrungen aus.

Rahel Tschopp

Montag, 11. Juli 2022

Scratch und ScratchJr sind blockbasierte Programmierumgebungen, die allen (auch Kindern) einen niederschwelligen, kreativen und lustvollen Einstieg in die Welt der Programmierung erlauben. Der Kurs soll konkrete Ideen für den Unterricht oder eigene Projekte vermitteln und an den drei wichtigsten Programmierkonzepten (sequentielle Programmierung, Schleifen, Bedingungen) arbeiten.

Sie kennen nach diesem Kurs die Programmierumgebung ScratchJr resp. Scratch und können Ihre Schülerinnen und Schüler anleiten, eigene Geschichten, Animationen oder Spiele zu programmieren.

Michel Hauswirth

Dienstag, 12. Juli 2022

Im Workshop wirst du über 20 Anregungen für die Arbeit mit Kindern ausprobieren können – von der Stecker-Safari, über Roboter-Sachbücher, Science Fiction, Rollenspiele, Elektrobaukästen und Bastelanregungen bis zum Roboter-Lied. Zu dem Materialien erhältst du Beschreibungen und Umsetzungsvorschläge, die du dann an dein Setting anpassen kannst.

Susanne Grassmann

Mittwoch, 13. Juli 2022

Mit Teams, OneNote und Forms bietet Office 365 Education Werkzeuge zur Strukturierung des Unterrichts. In diesem Workshop lernst du den Praxiseinsatz dieser Tools kennen.

Wie kann ich Office 365 Education verwenden, um meinen Unterricht und meine Vorbereitung besser zu strukturieren? Wir schauen uns an, welche Tools für die Zusammenarbeit, für Unterrichtsnotizen und die Lernbegleitung genutzt werden können.

Dominic Ineichen

Donnerstag, 14. Juli 2022


Kooperation mit swch.ch

Parallel zur Summer School der PH Luzern findet in Luzern auch der Sommercampus von Schule und Weiterbildung Schweiz swch statt. Eine Fülle von Anwenderkursen sowie die Lehrmittelausstellung Magistra ergänzen das Angebot der Summer School 2022 ideal. 


Ein attraktives Rahmenprogramm

Für Sie als Teilnehmer/-in der Sommer School und des Sommercampus swch.ch Luzern 2022 steht ein attraktives Rahmenprogramm zur Verfügung

Besuchen Sie nach einem anregenden Kurstag die vielfältigen und unterhaltsamen Angebote und lassen Sie sich von der Leuchtenstadt Luzern verzaubern: Ob bei einer Führung durch bekannte und weniger bekannte Orte der Stadt, einer Sonnenuntergangsfahrt auf dem Vierwaldstättersee, einem Film im OpenAir Cinema am See oder wenn Sie im Ruderboot über das Wasser gleiten, den Surf-Lifestyle geniessen oder hinter die Kulissen des KKL blicken: freuen Sie sich auf Abwechslung und Wohlfühlmomente in Luzern.

Hier gehts zum Überblick über das gesamte Rahmenprogramm des swch.ch.

Hinweis zur Anmeldung: bitte unter Punkt 7 - Kursnummer einfach «Summer School PHLU»eintragen.


Andere Weiterbildungsangebote zu Digital Teaching


Kontakt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Roman Schurter
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
roman.schurter@phlu.ch
Portrait
spacer