Summer School Digital Teaching

12. bis 16. Juli 2021


 

Rückblick Summer School 2020

Wer in der ersten Sommerferienwoche in der Sentimatt Programmpunkte der Summer School besuchte, erlebte Eindrückliches. Zum einen Referate, Workshops und Diskussionen zum Thema «Digital Teaching», die grossen Anklang fanden und allesamt auf sehr hohem Niveau waren; zum anderen 120 Lehrpersonen, die sich intensiv mit der Thematik Digital Teaching auseinandersetzten. Das Gebiet ist enorm gross und äusserst facettenreich. Entsprechend vielschichtig war auch das Angebot der Summer School 2020. Jeden Morgen stand ein rund einstündiges Fachreferat von renommierten Fachpersonen auf dem Programm. In den anschliessenden Workshops ging es um Themen wie beispielsweise Audio im Unterricht, E-Portfolio, Social Media im Unterricht oder OneNote als digitales Notizbuch etc. Den passenden Abschluss dieser arbeitsreichen Tage bildete am Freitag ein Podiumsgespräch, das eben nicht klärte, was jetzt Sache und zu tun ist, sondern aus vielen Inputs bestand, die reflektiert, aufgenommen wurden und zur Anwendung kommen können.

«Die Summer School hat mir Einblicke in ein breites Spektrum verschiedenster top aktueller Inhalte rund um Digital Teaching in einem guten Mix aus Fachreferaten und Workshops ermöglicht. Neuland für mich – sehr spannend.» (Teilnehmerin Summer School, 2020)


Übersicht - Summer School 2021

kompakt – relevant – praxisnah

Die Summer School Digital Teaching bietet Ihnen die Gelegenheit sich gezielt und praxisnah mit den digitalen Möglichkeiten und den brennenden pädagogischen und didaktischen Fragestellungen rund um hybriden, digitalen Unterricht auseinanderzusetzen.


Steckbrief

Daten: 12. bis 16. Juli 2021

Daten: 12. bis 16. Juli 2021

6.–10. Juli 2020

Zielgruppe: 

  • Lehrpersonen und Schulleitungen aller Stufen
  • Verantwortliche pädagogischer (technischer) Support Bereich «Medien und Informatik»

Die Summer School ist ein stufenübergreifendes Weiterbildungsformat, in welchem der Austausch untereinander ein wichtige Rolle spielt. Bitte beachten Sie in den einzelnen Workshop-Ausschreibungen, welche Zielgruppen angesprochen werden. 

Zielgruppe: 

  • Lehrpersonen und Schulleitungen aller Stufen
  • Verantwortliche pädagogischer (technischer) Support Bereich «Medien und Informatik»

Die Summer School ist ein stufenübergreifendes Weiterbildungsformat, in welchem der Austausch untereinander ein wichtige Rolle spielt. Bitte beachten Sie in den einzelnen Workshop-Ausschreibungen, welche Zielgruppen angesprochen werden. 

  • Lehrpersonen der Zyklen 1 bis 3
  • Gymnasiallehrpersonen
  • Schulleitungen
  • ICT-Verantwortliche
  • Dozierende der Aus- und Weiterbildung
  • Mitarbeitende der Bildungsverwaltungen und Schulbehörden
Hinweis: Bitte bringen Sie Ihre eigenen Arbeitsgeräte mit. Diese Geräte müssen einen Zugang ans öffentliche Netz ermöglichen. Beachten Sie zudem die Workshop-Ausschreibungen bezüglich benötigter Geräte und Software. 
Hinweis: Bitte bringen Sie Ihre eigenen Arbeitsgeräte mit. Diese Geräte müssen einen Zugang ans öffentliche Netz ermöglichen. Beachten Sie zudem die Workshop-Ausschreibungen bezüglich benötigter Geräte und Software. 
Bitte bringen Sie Ihre eigenen Arbeitsgeräte mit (Notebooks, Tablets etc.). Die Geräte müssen einen Zugang an das öffentliche Netz ermöglichen. Beachten Sie zudem die Ausschreibungen der einzelnen Workshops.
Veranstaltungsort: PH Luzern, Sentimatt
Veranstaltungsort: PH Luzern, Sentimatt

Sie können sich ab Mitte Januar 2020 anmelden. 


Kosten

Kosten:
150.–/Tag
150.–/Tag
Kosten für Luzerner Volksschullehrpersonen:
60.–/Tag
60.–/Tag

Veranstaltungsprogramm

Ein vielfältiges Programm erwartet Sie auch im kommenden Sommer. Ab Januar 2021 finden Sie hier das Programm der Summer School 2021.

Keynote Speaker

Dr. Sarah Genner, Medienwissenschafterin, Digitalexpertin und Brückenbauerin zwischen Theorie und Praxis

«Digital Skills oder vielmehr Kompetenzen im digitalen Zeitalter»(Montag, 12. Juli 2021)


Kontakt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Jessica Thompson
MA
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
jessica.thompson@phlu.ch
spacer