Schwerpunkt Motivation

 Die Motivation und ihre Bedeutung für Schule und Unterricht ist das Thema unserer diesjährigen Vortragswerkstatt. Diese wird als Podcast-Serie durchgeführt, in deren Folgen sich unsere Gäste aus Wissenschaft und Praxis – Dozierende der PH Luzern, Lehrpersonen und Schulleitende – gemeinsam mit unserer Moderatorin Barbara Josef austauschen. 

Unsere Podcasts im Überblick:

Hören Sie rein...

Im Anschluss an die Veröffentlichung der Podcasts haben Sie die Gelegenheit, sich an einem Round Table mit Peers über den Input auszutauschen und die eine oder andere Frage im Gespräch mit unseren Gästen zu vertiefen. Sowohl die Podcasts als auch die Teilnahme an einem Round Table sind kostenlos und offen für alle bildungsinteressierten Personen. Nutzen Sie diese Gelegenheit zum Wissensaustausch!  Anmeldungen zum Round Table sind bis am Durchführungstag möglich.
 

«Entscheidend ist die Sinnhaftigkeit und der Bezug zur Lebenswelt- und zwar auf jeder Schulstufe» sagt Janine Gut spontan zum Thema Motivation. «Es ist auch nicht möglich, jemanden zu motivieren, denn Motivation ist ein persönliches Erleben und kommt von innen». Dennoch stellt man sich als Lehrperson zurecht die Fragen: wie kann ich Schüler/innen und Lernende, die im Unterricht unmotiviert die Schulbank drücken und sich nicht beteiligen, abholen? Welche Faktoren sind dabei je nach Altersstufe die kritischen und entscheidenden? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Podcast nach.

Zur Person: Janine Gut ist Entwicklungspsychologin und leitet an der PH Luzern das neue Zentrum Berufsbildung und die Abteilung Weiterbildung Mittelschulen und Hochschulen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Gestaltung von Übergängen, Entwicklungsdiagnostik im Vor- und Grundschulalter und die Professionalitätsentwicklung von Lehrpersonen.

Ein Gespräch mit Hanni Lötscher

Als Dozentin in Aus- und Weiterbildung der PH Luzern setzt sich Hanni Lötscher seit vielen Jahren mit dem Lehren und Lernen auseinander. Intensiv beschäftigt sie sich mit dem Thema Beurteilen. Worauf es dabei ankommt, um die Lern- und Leistungsmotivation der Schüler/innen hochzuhalten und wie die Beurteilung mit der Lernmotivation zusammenhängt, das sind Fragen, die in diesem Podcast beleuchtet werden.

Zur Person: Hanni Lötscher ist ehemalige Primarlehrerin und Erziehungswissenschaftlerin. Sie ist seit 2003 als Dozentin in der Aus- und Weiterbildung der PH Luzern tätig. An ihrem Beruf mag sie besonders die vertiefte fachliche Auseinandersetzung sowie die Begleitung von Studierenden in der Verbindung von Lernen an der PH und im Schulfeld.

Ein Gespräch mit Donatus Berlinger

Donatus Berlinger blickt auf eine langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung zurück. Er sagt von sich selbst, er habe den Drang, Menschen zu verstehen – was sie antreibt und weshalb sie so handeln wie sie handeln. Im Gespräch werden Themen wie intrinsische und extrinsische Motivation, lebenslanges Lernen sowie die Bedeutung von professionellem didaktischem Handeln und dessen Auswirkung auf die Motivation diskutiert. «Motivation wird überschätzt», sagt unser Gast im Vorgespräch. Was hinter dieser Aussage steckt und welche spannenden Ansätze sich für das Lehren und Lernen dahinter verbergen, erfahren Sie in diesem Podcast.

Zur Person: Donatus Berlinger ist Psychologe und ehemaliger Abteilungsleiter Erwachsenenbildung der PH Luzern. Seine beruflichen Stationen sind vielfältig und reichen vom Geissen Hirt auf Elba bis hin zum Leiter einer Asylberatungsstelle.

Ein Gespräch mit Martin Tiefenbacher

Unser Gast Martin Tiefenbacher hat viele Lehrpersonen in unterschiedlichen Berufsphasen begleitet – zum einen als Schulleiter und zum anderen im Rahmen der Weiterbildungsangebote zum Berufseinstieg und der Langzeitweiterbildung «Seitenwechsel» der PH Luzern. Kurz vor seiner Pensionierung schauen wir mit ihm auf seine Erfahrungen dabei zurück und fragen ihn, was es denn braucht, um motiviert im Lehrerberuf zu bleiben. Und was es zu tun gilt, wenn die Motivation mal einbricht. Ein Podcast über die Suche nach neuen Herausforderungen, über Neuanfänge, Beobachtungen und Anekdoten aus einer langjährigen Laufbahn im Bildungsbereich.

Zur Person: Martin Tiefenbacher ist seit 2013 Leiter der Berufseinführung und der Langzeitweiterbildung der PH Luzern. Parallel dazu ist er Dozent im Fach NMG und leitet ein Mentorat in der Ausbildung von Primarlehrpersonen. In früheren Jahren war er Primarlehrer und Schulleiter.

Weiterführende Kurse zum Schwerpunkt «Motivation»: 

Diese und viele weitere Kurse finden Sie hier

Literaturtipps:

Unsere Kursleitungen empfehlen…

Rheinberg, F., Vollmeyer, R. (2018). Motivation. Kohlhammer.

Eljakim Gogniat

Kursnummer: 51.05.01

Kurs: «Wie die intrinsische Motivation zum Erfolg im Unterricht führen kann»

Jacob, Cersten (2015). Von Prüfungsangst zu Prüfungsmut, 
von Lampenfieber zu Auftrittslust. Stuttgart: Schattauer.

 

Martina Köhli

Kursnummer: 51.09.01

Kurs: «Leistungsangst – ernst nehmen und angehen»

Storch, M., & Krause, F. (2017). Selbstmanagement – ressourcenorientiert (6. Aufl.). Bern: Hogrefe.

Evelyne Borer

Kursnummer: 51.03.01

Kurs: «Theorien der Motivationsförderung kennen lernen und Anwendungsmöglichkeiten erkennen»


Kontakt

Abteilungsleiterin
Olivia Schöni
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
olivia.schoeni@phlu.ch
Portrait
spacer