Andreas Allemann

Andreas Allemann
Dr. theol.
Sentimatt 1
6003 Luzern
andreas.allemann@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Dozent Fachwissenschaft und Fachdidaktik Ethik und Religionen
  • Projektleiter

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Didaktik des ethischen und religionskundlichen Lernens
  • Religion in der postsäkularen Gesellschaft
  • Umgang mit weltanschaulicher und religiöser Pluralität

Aus- und Weiterbildung

  • 2005 - 2010
    Promotionsstudium in Theologie der Religionen an den Universitäten Bern und Tübingen; Forschungsaufenthalt in Kyoto
  • 2004 - 2005
    Höheres Lehramt an der Universität Bern in den Zentralfächern Philosophie und Religion
  • 2000 - 2001
    Master-Studiengang Theology & Religious Studies an der University of Glasgow, Abschluss als Master of Theology
  • 1996 - 2003
    Studium der Philosophie, Theologie und Anglistik an der Universität Bern, Lizentiat in Philosophie

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2013
    Dozent Ethik und Religionen PH Luzern
  • seit 2010
    Fachlehrer Religion/Ethik an der Fachmittelschule Luzern
  • 2007 - 2015
    Klassenlehrer und Fachlehrer Religionskunde an der Mittelschule in Stans
  • 2001 - 2005
    Regionalleiter der christlichen Hochschulgruppe VBG Bern

Publikationen

Allemann, Andreas (2011). Der dreieine Gott und die Religionen. Plädoyer für einen lernoffenen Inklusivismus. Münster: Lit-Verlag.


Projekte

Bis Ende 2016 sollte das Konzept für das neue Ethik-Lernmittel genehmigt sein. Im Anschluss daran erfolgt die Ausarbeitung.

Details

Organisationen

spacer