Werner Hürlimann

Werner Hürlimann
Prof. Dr. phil.
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7
werner.huerlimann@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Leiter Studiengang Sekundarstufe I

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Leiter Arbeitsgruppe Allgemeine Pädagogik innerhalb der SGL

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Bildungssoziologie: Institution Schule / Lehrplanforschung
  • Bildungsgeschichte
  • Bildungstheorien
  • Unterrichtsstörungen / abweichendes Verhalten / Disziplinbegriff / Schulausschluss

Aus- und Weiterbildung

  • 2003 - 2007
    Promotion zum Dr. phil. – Universität Zürich
  • 1995 - 2003
    Lizentiat in Allgemeiner Pädagogik, Pädagogischer Psychologie, Publizistik und Didaktik des Mittelschulunterrichts – Universität Zürich
  • 1984 - 1986
    Primarlehrerdiplom - Lehrerseminars Rickenbach SZ

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2012
    Leiter Studiengang Sekundarstufe I PH Luzern
  • seit 2006
    Dozent für Bildungs- und Sozialwissenschaften in der Ausbildung SEK I PH Luzern
  • 2003-2007
    Dozent am Pädagogischen Ausbildungszentrum Musegg Luzern
  • 2003-2006
    Dozent am Kantonalen Gymnasium Musegg Luzern in den Fächern Pädagogik und
  • Psychologie
  • 1995-2000
    Schulleitungsaufgaben an den Schulen Steinhausen
  • 1986-2003
    Lehrtätigkeit auf verschiedenen Stufen der Volksschule im Kanton Zug

Publikationen

Künzli, R.; Fries, A.-V.; Hürlimann, Werner & Rosenmund, M. (2013). Der Lehrplan – Programm der Schule. Basel: Beltz Juventa.

Hürlimann, Werner; Bürkler, Sylvia & Goldsmith, Daniel (2013). Körperliche Züchtigung und Angst als Erziehungsmittel. In Markus Ries; Valentin Beck (Hrsg.), Hinter Mauern. Fürsorge und Gewalt in kirchlich geführten Erziehungsanstalten im Kanton Luzern. (245-299). Zürich: TVZ.


spacer