Zentrum Theaterpädagogik: Jahresrückblick 2019

Ästhetische Bildung mit theaterästhetischen Verfahrensweisen in ergebnisoffenen und künstlerisch-forschenden Settings.

Prolog

Wiederkehrend tauchen sie auf und immer wieder auch da, wo wir sie nicht erwarten: Fragen. Sie werfen mit erstaunlicher Treffsicherheit und Unbekümmertheit ein Licht auf das Unbeantwortete, das Vergessene oder auf etwas, für das eigentlich nie Zeit da ist: auf die unerklärbaren Dinge. Und somit auch auf die Auseinandersetzung mit Kunst. Fragen fragen nach dem, was wir wissen, erfahren, herausfinden, verstehen, begreifen, erleben möchten, und lassen uns nicht los, bevor eine Entdeckung gemacht oder eine Erkenntnis erlangt werden konnte. In diesem Jahr fokussierten wir unsere Frageausrichtung auf die Auseinandersetzung mit Diversität. Die Erprobung und Weiterentwicklung des (Kunst-)Vermittlungsformats «Ästhetische Expeditionen» stellt Vielfalt als Potenzial in den Mittelpunkt und ermöglicht spielentwicklungsbasierte individuelle Zugänge für alle Beteiligten. Und in diesem Sinne verstehen wir auch unseren Auftrag: ästhetische Bildung mit theaterästhetischen Verfahrensweisen in ergebnisoffenen und künstlerisch-forschenden Settings.

Kleider aus Abfall

Kernaufgaben

Epilog

Das ZTP blickt auf ein intensives und vielseitiges, bewegtes und zukunftsgerichtetes Jahr zurück. Daraus resultierende neue Fragen und Ansätze zur Weiterentwicklung der Theaterpädagogik ermöglichen uns, die gewohnte Welt immer wieder von Neuem in Unruhe zu bringen, sie zu erforschen und neue Wege und Möglichkeiten zu finden. Fragen nach der Verbindung von digitalen und analogen Arbeitsweisen bringen Bewegung in unser Denken und neue Verfahrensweisen in unser Handeln in die Schule.

Ausblick

Timeline

11. Dezember 2019
Theaterperlen Herbst 2019
Im Herbst 2019 konnten rund 180 Schulklassen aus dem ganzen Kanton Luzern Theatervorstellungen in ihrer Nähe besuchen.
22. Oktober 2019
Das GelBe-Mentoringprojekt feiert Jubiläum
Das GelBe-Mentoringprojekt geht mit zwei Gruppen in den Schulhäusern St Karli und Littau Dorf in die 10. Runde.
1. Oktober 2019
Kulturtag der PH Luzern
Im Rahmen des Kulturtages der PH Luzern organisierte das Zentrum Theaterpädagogik drei theaterpädagogische Workshops.
27. September 2019
Theaterkooperation mit dem Schulhaus Wartegg
Unter der Leitung der Theaterpädagogin Daniella Franaszek lernen die Kinder der 3. und 4. Klasse die Theatergrundlagen kennen.
5. Juli 2019
Praktikum beim ZTP
Vier Lehrpersonen, die derzeit das Weiterbildungsangebot Seitenwechsel besuchen, absolvierten beim Zentrum Theaterpädagogik (ZTP) ein Praktikum.
13. Juni 2019
«Wahrheit und Lüge»
Während des zweiten Semesters des Schuljahres 18/19 erarbeiteten 26 Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Schauspiel, Bühnenbild und Kostüme ein Theaterstück.
7. Juni 2019
Theaterkurs für 14 Kinder
Die Zusammenarbeit zwischen dem Mentoringprojekt GelBe und dem Zentrum Theaterpädagogik trug Früchte.
6. Juni 2019
Schultheatertage: erfolgreicher Start
Am Dienstag, 4. Juni 2019 ging der Vorhang für die 31. Schultheatertage auf.
27. Mai 2019
Theaterpädagogik erfahren – gestalten – spielen
Vom 23. bis am 26. April 2019 fanden zwei aufeinanderfolgende Wahlmodule zum Thema Theaterpädagogik – erfahren, gestalten, spielen statt.
27. Mai 2019
15. Produktion des Theaterclubs PH Luzern
19 Studierende aus dem Spezialisierungsstudium Theaterpädagogik setzten sich mit dem bekannten Theaterstoff «Peer Gynt» von Ibsen auseinander.
25. April 2019
Neue Broschüre: «Theater erspielen»
In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Theaterpädagogik der PH FHNW hat das Zentrum Theaterpädagogik der PH Luzern die Broschüre «Theater erspielen – In 7 Schritten zur Realisierung» herausgegeben.
4. April 2019
Theaterpädagogischer Spieltag
Am Theaterpädagogischen Spieltag verwandelten sich ehemalige Studierende der Spezialisierung Theaterpädagogik in spannende Figuren von neu kreierten Geschichten.
27. März 2019
Theaterlenz 2019: Glücksvogel
Im Rahmen des Projekts Theaterlenz bot das Zentrum Theaterpädagogik im Auftrag der Bildungsdirektion der Stadt Luzern einen kostenlosen Theaterbesuch für alle 3. Primarklassen an.
21. März 2019
Theaterabend kombiniert kulturelle Bildung
Theaterabend Schule Tribschen: Theaterpädagogik spannt mit der Volksschule und Studierenden zusammen und kombiniert so kulturelle Bildung für Schülerinnen und Schüler gleich dreifach.

Kontakt

Leiterin Zentrum Theaterpädagogik
Ursula Ulrich
MA ZFH
Sentimatt 1
6003 Luzern
ursula.ulrich@phlu.ch
Portrait
spacer