Tagung: «Schule und Lernen in der digitalen Welt»

 

Mit der Initiative «Schule und Lernen in der digitalen Welt» will die Kammer Pädagogische Hochschulen (Kammer PH) von swissuniversities die pädagogischen Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Bildungs- und Erziehungsauftrag diskutieren und damit ihre Verantwortung bei der Mitgestaltung der digitalen Transformation von Schule und Lernen wahrnehmen.

Als Grundlage für künftige Massnahmen und Aktivitäten will die Kammer PH eine gemeinsame Position zu zentralen Aspekten von Schule und Lernen in einer Kultur der Digitalität erarbeiten. In einem ersten Schritt wurden an einer nationalen Tagung im Juni 2021 «Grundsätze und Leitvorstellungen» entwickelt.

Im Juni 2022 werden in der ganzen Schweiz vier regionale Tagungen stattfinden. Deren Ziele sind eine Standortbestimmung und die Erarbeitung von Ideen für Massnahmen und Aktivitäten, die im Sinne der «Grundsätze und Leitvorstellungen» verstärkt oder neu lanciert werden sollen. Dabei ist es auch ein Anliegen, die Aufgaben und Rollen der Pädagogischen Hochschulen bei der Gestaltung der digitalen Transformation im Netzwerk mit den jeweiligen Bildungspartnern zu klären.

Die PH Luzern, PH Zug, PH Schwyz und das SUPSI laden ausgewählte Personen aus der Region Zentralschweiz ein, um gemeinsam einen Überblick über bereits realisierte Aktivitäten und Massnahmen zu gewinnen und darauf aufbauend neue Ideen und Vorschläge für zukünftige Aktivitäten zu erarbeiten.

Datum

Freitag, 24.06.2022

Freitag, 24.06.2022

Zeit

10.15 - 15.45 Uhr

10.15 - 15.45 Uhr

Leitung

Clustertagung Zentralschweiz

Clustertagung Zentralschweiz

Ort

PH Luzern, Sentimatt 1, 6003 Luzern

PH Luzern, Sentimatt 1, 6003 Luzern

Teilnehmende

Die rund 100 Teilnehmenden werden mit einer persönlichen Einladung angeschrieben und setzen sich zusammen aus regionalen Vertretungen unterschiedlicher Organisationen:

- Bildungsverwaltung: Kantonale Ämter der Volks-, Berufs- und Mittelschulen
- Kantonale Verbände der Lehrerinnen und Lehrer (inkl. Mittel- und Berufsfachschulen)
- Kantonale Verbände der Schulleiterinnen und Schulleiter (inkl. Mittel- und Berufsfachschulen)
- Netzwerke von ICT-Verantwortlichen in den Schulen
- Leitungspersonen und Forschende der pädagogischen Hochschulen
- Studierenden-Organisationen

Übersicht Tagungsprogramm

ab 09.30 Uhr

individuelles Eintreffen, Registrierung, Begrüssungskaffee

individuelles Eintreffen, Registrierung, Begrüssungskaffee

10.15 Uhr

Begrüssung und Start der Tagung

Begrüssung und Start der Tagung

10.45 Uhr

Postersession von Projekten der Päd. Hochschulen

Postersession von Projekten der Päd. Hochschulen

12.00 Uhr

Mittagessen

Mittagessen

13.30 Uhr

Workshop 1: Gruppen nach Funktionen gegliedert, regional gemischt. 

Workshop 1: Gruppen nach Funktionen gegliedert, regional gemischt. 

14.30 Uhr

Workshop 2: Gruppen nach Regionen gegliedert, alle Funktionen

Workshop 2: Gruppen nach Regionen gegliedert, alle Funktionen

15.30 Uhr

Zusammentragen der Ergebnisse, Tagungsrückblick

Zusammentragen der Ergebnisse, Tagungsrückblick

15.45 Uhr

Verabschiedung und anschliessend Apéro

Verabschiedung und anschliessend Apéro

Organisationskomitee

Das Organisationskomitee freut sich auf einen angeregten Austausch zwischen den beteiligten Pädagogischen Hochschulen und den vielfältig vertretenen Partnerorganisationen. 

Peter Rigert, PH Luzern
Beat Döbeli-Honegger, PH Schwyz
Ursula Schwarb, PH Zug
Lucio Negrini, SUPSI


Kontakt

Clustertagung Zentralschweiz
Peter Rigert
BA
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
peter.rigert@phlu.ch
Portrait
spacer