Nicole Riedweg

Nicole Riedweg
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
nicole.riedweg@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Doktorandin
  • Masterarbeitsbetreuung
  • Lehrperson Sekundarstufe I (Schwerpunkt: Geschichte, Geografie, Naturlehre und Mathematik)
  • Praxislehrperson

Aus- und Weiterbildung

  • 2015
    Master of Arts in Secondary Education, Pädagogische Hochschule Luzern
  • 2013
    Bachelor of Arts in Secondary Education, Pädagogische Hochschule Luzern
  • 2009
    Berufsmaturität, Luzern
  • 2007
    Berufsausbildung zur medizinischen Praxisassistentin, Luzern

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2017
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
  • seit 2017
    Fachlehrperson, Sekundarstufe I
  • 2015-2017
    Klassenlehrperson, Sekundarstufe I
  • 2004-2015
    Medizinische Praxisassistentin

Publikationen

Riedweg, N. (2018). Buchbesprechung: Research in Teaching and Learning about the Holocaust, A Dialogue Beyond Borders. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften zdg. 2018(01/2018), 161-163.

Riedweg, N. & Gautschi, P. (2020). Der Einfluss geschichtsspezifischer Überzeugungen von Lehrpersonen auf die Vermittlung der Geschichte des eigenen Landes. The Teaching of the History of One's Own Country: International Experiences in a Comparative Perspective. (S. 170- 183). Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag.

Gautschi, P. & Riedweg, N. (2017). Fliehen vor dem Holocaust. Vorstellung Web-App, Bildungsdirektion Nidwalden, Stans. 17.10.2017 bis 17.10.2017.


Projekte

Eine explorative Studie zum Einsatz der Geschichts-App «Fliehen vor dem Holocaust» aus der Sicht der Lehrer/-innen

Details

Die Web-App «Fliehen vor dem Holocaust» ist ein Lernangebot für den Unterricht im digitalen Klassenzimmer und zur individuellen Nutzung für interessierte Jugendliche.

Details

Auch in deutschsprachigen Ländern sind Lehrende an Schulen und Hochschulen zunehmend mit Antisemitismus konfrontiert. Dieses Projekt hat zum Ziel, Situationsanalysen zu erstellen, Empfehlungen auszuarbeiten, Handlungsrichtlinien zu verfassen und deren Umsetzung zu unterstützen.

Details

Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zum unterhaltenden und interaktiven Erfahrbarmachen von Geschichte mit besonderem Fokus auf das Thema Flucht.

Details

Im Jahr 2013 wurden die Unterrichtsmaterialien konzipiert, entwickelt und veröffentlicht. Sie können auf der Website http://www.kinomachtschule.at/filme/aktegrueninger.html gratis heruntergeladen werden.

Details

Une application pour enseigner la Shoah avec des témoignages audiovisuels.

Details

Der Umgang mit Oral History und mit Zeitzeugen im Geschichtsunterricht

Details

Eine international vergleichende Analyse der Vermittlung der Geschichte des eigenen Landes.

Details

spacer